Einzeltitel

KAS-Comic-Buch „The Truth Hunt: A Dangerous Investigation in the Balkans“

von Stanislava Madoleva
In der neuen Publikation des KAS-Medienprogramms SOE bringen eine junge Journalistin und ihr älterer Kollege im Kampf um die Wahrheit den Mut auf, einen komplizierten Korruptionsfall aufzudecken.

Das KAS-Comic-Buch „The Truth Hunt: A Dangerous Investigation in the Balkans“ des Medienprogramms Südosteuropa fokussiert auf die Medienfreiheit und speziell den investigativen Journalismus in Südosteuropa. Es zielt darauf ab, auf zugängliche und unterhaltsame Weise die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Bedeutung der Pressefreiheit zu lenken. Darüber hinaus dient das Comic-Buch als innovatives Format, um ein Gespräch über das wichtige, aber oft marginalisierte Thema der Zensur anzuregen und das gesellschaftliche Bewusstsein für das Thema zu schärfen, indem es die Risiken, denen Journalisten in der Balkanregion ausgesetzt sind, zum Ausdruck bringt.

Mit der Veröffentlichung dieses Comic-Buchs, das von der Grafikerin Ralitsa Tchobanova und der Journalistin Alexia Petrova (beide aus Bulgarien) erstellt wurde, will das KAS-Medienprogramm das Bewusstsein für die Situation von Medienschaffenden in Südosteuropa schärfen und die Arbeitsbedingungen von Journalisten in der Region verbessern.

Das Comic-Buch ist als kostenfreies E-Book hier verfügbar.

Gern senden wir Ihnen ein gedrucktes Exemplar zu. Bitte schicken Sie uns dazu eine E-Mail an: media.europe@kas.de.

 

Das Comic-Buch wurde am 31. März vor einem breiten Publikum vorgestellt. Die anschließende Diskussion mit fünf bekannten Journalistinnen und Journalisten aus Bulgarien fokussierte auf die realen Erfahrungen von investigativen Journalisten und auf die Rolle des investigativen Journalismus in Bulgarien.

Weitere Informationen über die Präsentation des Comic-Buches finden Sie hier.