Einzeltitel

Stipendiaten-Besuch beim bulgarischen Nachrichtenportal Dnevnik.bg

von Stanislava Madoleva
Die Journalismus-Stipendiaten des KAS-Medienprogramms Südosteuropa besuchten am 1. November Dnevnik.bg in Sofia.

Chefredakteurin Velislava Popova begrüßte unsere Stipendiaten und diskutierte mit ihnen über die Änderungen und Folgen der Covid-19-Krise, mit denen Journalisten konfrontiert sind. Sie sprach über den Informationsüberfluss als moderne Herausforderung in der journalistischen Arbeit. Die Entwicklung von Dnevnik von einer Tageszeitung zu einem Nachrichtenportal im Internet und die Aufgaben eines Chefredakteurs waren einige der Themen der Diskussion. Georgi Kozhuharov, Fotoreporter von Dnevnik.bg, teilte mit den Stipendiaten seine Praxiserfahrungen und zeigte ihnen einige seiner Fotogeschichten von Hotspots auf der ganzen Welt.

Das KAS-Medienprogramm Südosteuropa vergibt jährlich das "Adenauer Journalismus Stipendium". Gefördert werden talentierte Journalismus-Studierende an Universitäten in Sofia. Damit will das Medienprogramm den journalistischen Nachwuchs unterstützen.