Fachkonferenz

Die Mongolei im Wahljahr

2. Demokratiekongress

Die Mongolei befindet sich in einem Schicksalsjahr. Parlaments- und Kommunalwahlen sowie der ASEM-Gipfel werfen ihre Schatten voraus. Die Konrad-Adenauer-Stiftung diskutiert deshalb mit nationalen und internationalen Experten die aktuelle Situation.

Details

09.00 Registrierung

9.30 Eröffnung

Dr. Daniel Schmücking, Landesbeauftragter der KAS Mongolei

Gerhard Thiedemann, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Mongolei

10.00 “Stand zur politischen Partizipation der Jugendlichen in der Mongolei“ Prof. Dr. Sh. Batsukh, stellv. Direktor der Verwaltungsakademie der Mongolei

11.00 Gruppenfoto und Kaffeepause

11.30 “Ursachen der niedrigen politischen Partizipation der Ju-gendlichen“ Herr Yesukhei, Mongolian Youth Council

12.30 Mittagessen

14.00 “Meinungen der Bürger und Bürgerinnen über die Wirtschaft und Politik in der Mongolei“ – Vorstellung des Politbarometer Herr Sumati, Sant Maral Stiftung

15.00 „Wahlkampfkommunikation der politischen Parteien in der Mongolei“ Dr. Munkhtsetseg Tserenjamts, Lehrbeauftragter Mongolische Staatsuniversität für Bildung

16.00 Kaffeepause

16.30 „Wie geht es weiter nach der Wahl?“ Dr. Julian Dierkes, University of British Columbia

17.30 Abschlussbemerkungen von Prof. Dr. Sh. Batsukh, stellv. Direktor der Verwaltungsakademie der Mongolei

19.00 Empfang in der Sky Lounge im Central Tower

Die Konferenz wir deutsch-mongolisch übersetzt. Melden sie sich bitte hier online an.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Verwaltungsakademie der Mongolei
Улаанбаатар
Mongolei
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Gerhard Thiedemann
    • Prof. Dr. Batsukh
      • Dr. Daniel Schmücking
        • Herr Yesukhei
          • Herr Sumati
            • Dr. Munkhtsetseg Tserenjamts
              • Dr. Julian Dierkes
                Konferenz Demokratie lebt vom Mitmachen Eigenes Foto

                Bereitgestellt von

                Auslandsbüro Mongolei