Seminar

Verbesserung des Verwaltungsmanagements in den Provinzen - Mehr Selbstbestimmung für die Kommunen

Mitarbeiter der Provinzverwaltungen sollen lernen, die Maßnahmen zur Einführung kommunaler Selbstverwaltung qualifiziert umzusetzen. Rechte und Pflichten der neuen mongolischen Kommunalverfassung sollen vermittelt werden.

Details

Am 25. Januar hat die KAS ein Seminar für die Vorsitzenden des Bagkhurals (3. Verwaltungsebene) in Tsetserleg, Provinz Arkhangai, mit der Unterstützung des Provinzparlaments durchgeführt. Zu der Veranstaltung waren Vertreter aller Bags (Gemeinden) eingeladen. Es kamen über 90 Teilnehmer. Eröffnet und eingeleitet wurde das Seminar durch den Präsidenten des Provinzparlaments, Herrn Munkhbat, und Herrn Buyan, Projektmanager der KAS. Referenten der Verwaltungsakademie, Herr Y. Byambayar und Herr G. Chuluunbat, haben über Methoden der Stärkung des Bagkhurals, Koordinierung der lokalen Kräfte sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen vorgetragen. Gesprochen wurde über mehr Selbstbestimmung bei der Entwicklung der Kommunen und eine größere Partizipation der Bürger. Die meisten Teilnehmer waren Nomaden - gleichzeitig auch die Zielgruppe dieser Veranstaltung -, die seit den letzten Kommunalwahlen 2008 zwar ein Mandat inne haben, denen es aber noch an Verwaltungsmanagement- und Rechtskenntnissen mangelt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Tsetserleg, Arkhangai

Kontakt

Johannes D. Rey

Johannes D. Rey (2020) kas

Leiter des Auslandsbüros Kasachstan

johannes.rey@kas.de +7 7172 92 50 31
Seminar Arkhangai 25.01.2011 Buyan
Seminar Arkhangai 25.01.2011 Buyan
Seminar Arkhangai 25.01.2011 Buyan
Seminar Arkhangai 25.01.2011 Buyan
Seminar Arkhangai 25.01.2011 Buyan

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Mongolei