Event

Borderline - An der Grenze zwischen Litauen und der russischen Exklave Oblast Kaliningrad

Filmdokumentation und Filmgespräch

Details

Borderline –
An der Grenze zwischen Litauen und der russischen Exklave Oblast Kaliningrad

Litauen 2021, Omengl.U, Regie: Vytautas Puidokas

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion entstand 1991 eine neue Grenze zwischen Litauen und der russischen Exklave Oblast Kaliningrad. Sinnbild des Beziehungszustands zwischen den beiden Ländern ist die stark gesicherte Grenze. Aber auf beiden Seiten der Grenze, in Rybachy und in Ventės Ragas gibt es Vogelwarten, die die Migrationsbewegungen der Tiere erforschen, die keine Grenzen kennen.

Die Leiter beider Einrichtungen versuchen mit einem ersten, gemeinsamen wissenschaftlichen Forschungsprojekt, Grenzen zu überwinden. Sie installieren Antennen, um den Vogelzug besser zu verfolgen.

Ein eindringlicher Film aus dem Jahr 2021, der zeigt, wie wissenschaftliche Zusammenarbeit Länder zusammenbringen kann, und was durch den Angriff Russlands auf die Ukraine bis auf Weiteres verloren gegangen ist.

Der Regisseur lebt in Berlin und wird anwesend sein.

 

Programm

Mittwoch, 31.08.2022

19.00 Uhr, Capitol

Borderline  -
An der Grenze zwischen Litauen und der russischen Exklave Oblast Kaliningrad

Filmdokumentation und Filmgespräch
Vytautas Puidokas, Regisseur   
 

Veranstaltungsort
Kino Capitol
Kinosaal 6
Wismarsche Str. 126, 19053 Schwerin

Teilnahme
Reservieren / kaufen Sie ein Ticket an der Kasse im Capitol oder im Online-Verkauf. Informationen über Tickelpreise erhalten Sie im Filmpalast Capitol Schwerin oder im Programmheflt des diesjährigen Filmkunstfestes. Die aktuell geltenden Coronaregeln sind einzuhalten.

Veranstalter / Kontakt
Konrad-Adenauer-Stiftung M-V
Amtstr. 29b
19055 Schwerin
T.  0385 555 7050   
kas-mv@kas.de 
www.kas.de/mv

Filmland M-V
Puschkinstraße 44 
19055 Schwerin
T. 0385 551 57 70 -  F. 0385 551 57 72
www.filmkunstfest-mv.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schwerin , Capitol - Kinosaal 6

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9