Vortrag

BRENNPUNKT SYRIEN – Syrien zwischen Verzweiflung und Hoffnung

Vortrag, Lyrik und Gespräch mit dem deutschsprachigen Lyriker aus Syrien Fouad EL-Auwad

Details

Seit Wochen nehmen Nachrichten aus Syrien einen zentralen Platz in

der Berichterstattung der Medien ein. Es wird davon berichtet, dass das Regime in Damaskus mit brutaler Gewalt gegen die für Freiheit eintretende Bevölkerung vorgehe.

Doch wie sieht die Lage derzeit in Syrien wirklich aus?

Um welche politischen Interessen geht es in diesem Konflikt?

Was fordern oppositionelle Gruppen und welche Strömungen repräsentiert diese ‚Opposition’?

Welche Rolle spielen religiöse Gemeinschaften in Syrien in der Auseinandersetzung?

Wie ergeht es den Christen, die in Syrien eine nennenswerte christliche Minderheit darstellen?

Ist eine Intervention durch das Ausland zu befürworten?

Mit einem Vortrag und einer lyrischen Umrahmung führt der Abend in die derzeitige Lage des Landes und Lebens in Syrien ein. Seien Sie herzlich eingeladen!

Dr. S. Bremer, Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Prof. Dr. T. Oyen, Hochschule Neubrandenburg

Der Referent:

Der aus Syrien stammende deutschsprachige Lyriker Fouad EL-Auwad wurde 1965 in Damaskus geboren. Zurzeit lebt er als freier Schriftsteller, Publizist, Übersetzter und Herausgeber in Aachen und in München. Zu schreiben begann er schon als Schulkind. Damals regte die Musik ihn dazu an, sich mit Lyrik zu beschäftigen. In der Sprache sucht er die Musik, in der Musik die Architektur und in der Architektur die Metapher.

Neben eigenen Büchern sind von ihm Gedichte, Erzählungen und Kindergeschichten in Zeitschriften erschienen und von verschiedenen Rundfunkanstalten gesendet worden. Bis jetzt hat er mehrere Lyrik-Anthologien übersetzt und herausgegeben und diverse Bücher unterschiedlichen Genres sowohl in Deutsche als auch ins Arabische übertragen.

Oranisatorische Hinweise:

  • Der Eintritt ist frei.
  • Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Kirchengemeinde St. Josef u. St. Lukas, Heidmühlenstraße 9 bzw. Ziegelbergstraße 40, 17033 Neubrandenburg
  • Veranstalter / Kontakt: Konrad-Adenauer-Stiftung M-V- Arsenalstr. 10 - 19053 Schwerin , Tel. 0385 555 7050 - Fax. 0385 555 7059 - kas-schwerin@kas.de www.kas-schwerin.de Kirchengemeinde St. Josef u. St. Lukas- Heidmühlenstraße 9 , 17033 Neubrandenburg www.katholische-kirche-neubrandenburg.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Neubrandenburg

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9