Seminar

Frauen, die die Welt bewegen – Spurensuche in Berlin

Studienseminar für Frauen des Frauenkollegs der Konrad-Adenauer-Stiftung

Details

Liebe Frauen,

zu allen Zeiten haben Frauen Einfluss auf die Gesellschaft genommen und mit ihrem Engagement die gesellschaftlichen Verhältnisse verändert. Es waren und sind Frauen, die über Unrecht nicht hinwegsehen, die sich für andere stark machen, die politisch aktiv werden und die Verantwortung übernehmen.

In unserem Seminar ‚Frauen, die die Welt bewegen‘ gehen wir in Berlin auf Spurensuche und begegnen zahlreichen Frauen aus Geschichte und Gegenwart, die mit ihrem Einsatz die Welt „bewegt haben“ bzw. „bewegen“. Verschiedenste Facetten stehen auf dem Programm. So besuchen wir z. B. den Deutschen Bundestag, lernen kommunale „Frauenpower“ kennen, entdecken im Deutschen Dom Politikerinnen der ersten Stunde der Bundesrepublik Deutschland, ergründen anlässlich des Reformationsjubiläums die gestalterische Kraft von Frauen im Zuge der Reformation.

Seien Sie herzlich eingeladen!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Silke Bremer

Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Programm

Freitag, 19. Mai 2017

10.30 Uhr

Treffpunkt: Deutscher Bundestag

Paul-Löbe-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 1

10.45 Uhr

Begrüßung / Eröffnung

Aktuelle Themen der Bundespolitik

Klaus-Dieter Gröhler MdB

Anschließend: Der Deutsche Bundestag

Führung durch den Bundestag und Reichstagsgebäude (incl. Kuppel)

Fahrt zur Villa Oppenheim

14.00 Uhr Mittagessen in der Villa Oppenheim

15.00 Uhr

Villa ‚Sorgenfrei‘

Vorstellung der Villa Oppenheim und Gespräch

Dr. Sabine Witt

Leiterin der Villa Oppenheim

Fahrt zum Hotel, Einchecken

Abendessen

19.00 Uhr

Frauenpolitik in Berlin und auf Bundesebene –

Entwicklungen und Perspektiven

Brigitte Kippe

Erste Frauenbeauftragte im Bezirk Charlottenburg Berlin, Leiterin a.D. der VHS City West Berlin, Koordinatorin talentCAMPus

Dagmar König

Verdi-Bundesvorstand, Stadträtin a.D.

Samstag, 20. Mai 2017

Frühstück

9.00 Uhr

Einflussreiche Frauen im 16./17.Jh.

Brandenburgische Kurfürstinnen und ihre religiösen Verortungen

Vortrag mit Diskussion anlässlich des Reformationsjubiläums 2017

Ulrike Sträßner

Universität Potsdam

Fahrt zum Deutschen Dom

11.00 Uhr

Architektinnen der Demokratie -

Frauen in der Deutschen Geschichte (1789-1989)

Führung im Deutschen Dom durch die parlamentshistorische Ausstellung

Dr. Dorothea Zöbl

Historikerin, Autorin

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur eigenständigen Erkundung der Ausstellung

Mittagessen

Anschließend

Baustelle Schloss, Versunkene Bibliothek am Bebelplatz

Rundgang am Gendarmenmarkt

15.30 Uhr

Frauenproteste in der Rosenstraße

Besuch der Rosenstraße sowie der Hackeschen Höfe

Brigitte Kippe

Fahrt zum Hotel, Auswertung und Verabschiedung

Gegen 17.00 Uhr Ende des Seminars

Konzeption / Veranstaltungsleitung

Dr. Silke Bremer

, Schwerin

Brigitte Kippe

, Berlin

Weitere Hinweise

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich schriftlich (formlos) per email bei der Konrad-Adenauer-Stiftung M-V unter Verwendung der email-Adresse kas-mv@kas.de

mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift, Tel.-Nr. sowie Ihres Belegungswunsches (Einzelzimmer, Doppelzimmer, Teilnahme ohne Übernachtung) an.

KOSTEN

Der Tagungsbeitrag beträgt 100,00 € (pro Person / Unterbringung im Doppelzimmer (DZ)), für Schüler/innen und Studenten/innen 50,00 € (DZ).

Bei einem Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 20,00 € erhoben.

Der Tagungsbeitrag für Tagesgäste (Teilnahme ohne Übernachtung) beträgt 40,00 €.

Der Tagungsbeitrag beinhaltet das Veranstaltungsprogramm, (je nach Buchung) die Unterbringung sowie die im Programm ausgewiesenen Mahlzeiten.

Zusätzliche Getränke (z. B. bei den Mahlzeiten) und Telefonkosten erfolgen auf eigene Rechnung.

Eine Verlängerung des Aufenthalts bis Sonntag, d. 21.05.2017 ist bei verfügbaren Hotel-Kapazitäten möglich.

Der Tagungsbeitrag beträgt bei einem Aufenthalt vom 19.-21.05.2017 150,00 € (pro Person / DZ) bzw. 170,00 € im EZ.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung versenden wir (per email / bei freien Plätzen) eine Teilnahmebestätigung incl. der Rechnungsdaten.

Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

RÜCKTRITT

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich. Absagen bis zum 15.04.2017 sind kostenfrei. Danach bis zum 04.05.2017 ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Tagungsbeitrages zu entrichten. Bei Stornierungen innerhalb der letzten 14 Tage können keine Tagungsbeiträge zurückerstattet werden.

Abmeldungen sind

in jedem Fall schriftlich

einzureichen.

Tagungsort

Hotel Carolinenhof – VCH-Hotels

Landhausstr. 10

101717 Berlin – Wilmersdorf

T 030 86 00 98 0

www.carolinenhof-berlin.de

Veranstalter / Kontakt

Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Arsenalstr. 10 | 19053 Schwerin

T 0385 555 7050 | F 0385 555 7059

www.kas.de/mv | kas-mv@kas.de

www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv

Haftungsausschluss

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren aus wichtigem Grund, z. B. bei Referentenausfall, vorbehalten müssen. Bei Seminarabsagen erstatten wir selbstverständlich bereits gezahlte Tagungsbeiträge. Weitere Ansprüche

sind ausgeschlossen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Berlin

Publikation

"Frauen, die die Welt bewegen"
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9