Seminar

Stettin / Szczecin - Studienseminar mit Exkursion

Studienseminar mit Exkursion

Details

P R O G R A M M

Donnerstag, 12. Mai 2011

Individuelle Anreise nach Stettin/ Szczecin zum Tagungshotel

16.00 Uhr

Begrüßungskaffee und -kuchen

16.30 Uhr

Begrüßung / Eröffnung

Polen am Vorabend der EU-Ratspräsidentschaft –

Aktuelle politische Situation und Schwerpunkte der polnischen Europa-Politik

Vortrag und Diskussion

SLAWOMIR NITRAS MdEP

Europaabgeordneter, angefragt

18.30 Uhr

Abendessen

19.30 Uhr

Deutsche und Polen: über 1000 Jahre Nachbarschaft –

Eine historische Zeitreise

Vortrag mit Diskussion

JAN BACH

Vizepräses des Instituts für Deutschland und Nordeuropa,

Szczecin / Stettin

Freitag, 13. Mai 2011

Frühstück

08.30 Uhr

Stettin / Szczecin – Stadtentwicklungen

- Szczecins Rolle im antikommunistischen Widerstand

- Umgang mit dem deutschen Erbe der Stadt

- Strukturwandel und ökonomische Herausforderungen

Stadterkundungen (zu Fuß und mit Bus)

JAN BACH

10.30 Uhr

Multinationales Korps Nord-Ost -

Gemeinsamer militärischer Großverband von Dänemark, Polen, Deutschland

Aufgaben und Perspektiven

Besuch des Hauptquartiers Stettin, Vortrag, Diskussion

OTL BORIS SCHNELLE

Chief Visitor & Oberservers Bureau

Mittagessen im Hauptquartier

Gegen 13 Uhr

Stettin / Szczecin –

Fortsetzung Stadterkundung

15.00 Uhr

Stadt-Umland-Beziehungen im Großraum Stettin/ Szczecin -

Besuch des Landratsamtes Police

JACEK STACHYRA

Vizelandrat

16.30 Uhr

Interkulturelle Unterschiede: Versuch einer Näherung

- Deutsche und polnische Wertemuster

- Zivilgesellschaftliche Aspekte

- Politikansätze, Politikverständnis

Vortrag und Diskussion

JAN BACH

Abendgestaltung in eigener Regie

Samstag, 14. Mai 2011

Frühstück

09.00 Uhr

Fahrt (mit dem Bus) nach Trzebiatow (10 km von der Ostseeküste)

Einführung in das Thema: Malerisches Pommern –

Wirken und Schaffen des amerikanischen Malers Lyonel Feininger

11.00 Uhr

Willkommen in der Stadt Trzebiatow

Dr. ZDISLAW MATUSEWICZ

Bürgermeister

Anschließend Fahrt zum Hotel / Trzebiatow

13.00 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Auf den Spuren von Feininger –

Exkursion durch Trzebiatow und Umgebung

RENATA KOREK

Präsidentin des Kreistages Gryfice und Leiterin des Kulturzentrums Trzebiatow

18.00 Uhr

Multikulturelles und multireligiöses Pommern –

Abend mit der ukrainischen Minderheit

Gespräche und Begegnungen

Sonntag, 15. Mai 2011

Frühstück

8.30 Uhr

Rückfahrt (mit dem Bus) nach Stettin

Ankunft in Stettin gegen 10.30 Uhr

Fahrt zum Stettiner Tagungshotel, zum PKW-Parkplatz sowie zum Hauptbahnhof

Verabschiedung, Abreise

Tagungsleitung, Konzeption:

JAN BACH, Stettin/ Szczecin

DR. SILKE BREMER, KAS-M-V / Schwerin

ROLF SIEVERS, Dozent / Krakow am See

TAGUNGSHOTEL:

  • in Stettin/ Szczecin:

Hotel CAMPANILE SZCZECIN

UL WYSZYNSKIEGO 30

70203 SZCZECIN.

T +48 91 481 77 00, F +48 91 481 77 01

http://www.campanile-szczecin.pl

E-mail : szczecin@campanile.com.pl

  • in Trzebiatow:

NOWIELICE

72-320 TRZEBIATOW

T + 48 91 387 06 87, F + 48 91 387 06 88

http://www.dworek-rega.pl

E-mail: hotel@dworek-rega.pl

ANMELDUNG:

Bitte melden Sie sich schriftlich (möglichst per email) im Bildungswerk Schwerin der Konrad-Adenauer-Stiftung M-V, kas-schwerin@kas.de , Arsenalstr. 10,

19053 Schwerin, FAX 0385 555 7059 an.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Einzelzimmer wünschen.

Mit der Teilnahmebestätigung versenden wir eine Rechnung.

TAGUNGSBEITRAG:

Der Tagungsbeitrag beträgt

300,00 €.

Bei einem Einzelzimmer wird einmalig ein Zuschlag von

50,00 €

erhoben.

Der Tagungsbeitrag enthält Referenten-/Seminarkosten, Kosten durch Unterkunft und Verpflegung (Ausnahme Mahlzeiten auf Selbstzahlerbasis) sowie die im Programm ausgewiesenen Busfahrten am 2., 3. und 4. Seminartag.

Kosten für Getränke bei den Mahlzeiten und Telefonkosten sind von den Gästen selbst zu tragen.

Einzelne Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

Absagen sind schriftlich vorzunehmen und erfolgen bis zu 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach bis zum 10. Mai 2011 ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Tagungsbeitrages zu entrichten. Bei Absagen ab dem 11. Mai 2011 berechnen wir den vollen Tagungsbeitrag.

VERANSTALTER:

Konrad-Adenauer-Stiftung in Mecklenburg-Vorpommern

Bildungswerk Schwerin

Arsenalstraße 10 , 19053 Schwerin

TEL 0385 555 7050, FAX 0385 555 70 59

www.kas-schwerin.de , kas-schwerin@kas.de

Änderungen im Programm behält sich der Veranstalter vor.

Hinweise zur Anreise zum Hotel Campanile nach Stettin:

Bei einer Anreise mit dem PKW:

Von Warschau: Die E77 Richtung Gdansk/Danzig, dann die Nationalstraße 10 Richtung Bydgoszsz/Szczecin/Stettin, in Stettin Richtung Stadtzentrum.

Von Gdansk/Danzig: Die E28 Richtung Koszalin.

Von Berlin: Die A6 (E28) Richtung Szczecin/Stettin.

Herunterladen der GPS-Koordinaten über den nachfolgenden link http://www.campanile.com/de/pages/geolocalisation.aspx

Es bestehen in Stettin zwei Parkmöglichkeiten.

1. Das Hotel Campanile verfügt über eine Parkgarage. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einen PKW-Stellplatz wünschen. Parkgebühren sind nicht im Tagungsbeitrag enthalten und müssen individuell vor Ort entrichtet werden.

2. Bewachter Parkplatz in direkter Nachbarschaft des Hotels.

Bei Anreise mit dem Zug:

Vom Hauptbahnhof Stettin ist das Hotel fußläufig erreichbar, Entfernung ca. 900 m.

Link zu google-map (Hauptbahnhof Stettin, incl. Hotel Campanile): http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=hauptbahnhof+stettin&aq=&sll=53.423959,14.55597&sspn=0.009526,0.027831&gl=de&g=stettin+UL+WYSZYNSKIEGO+30&ie=UTF8&hq=&hnear=Dworzec+PKP+Szczecin+G%C5%82%C3%B3wny,+Krzysztofa+Kolumba,+Szczecin,+Zachodniopomorskie,+Polen&ll=53.42163,14.550683&spn=0.009526,0.027831&z=16

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stettin / Szczecin

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9