Workshop
Ausgebucht

Zur Führungskraft berufen - Seminar für Führungskräfte

Training für Führungskräfte / Nachwuchsführungskräfte aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft

Details

Warum sollte man mir als Führungskraft folgen? Wie sehr wird mein Selbstverständnis von meiner Tageseffizienz bestimmt?

Wieviel Einfluss übt der „Markt“ aus, auf meinen Lebensentwurf…?

Ein Marktgeschehen, das zu permanentem Updating auffordert, produziert Symptome. Symptomträger sind Menschen, die sich innerlich zu abhängig gemacht haben von einem „Markt der alles reguliert“. Nur ein gut justiertes inneres Referenz-und Wertesystem kann helfen, diesem Druck adäquat gegenüber zu treten.

Leitgedanke auch in diesem Seminar ist die Überzeugung, dass jeder Mensch mit einem ‚Genius‘ zur Welt kommt - ein Entwicklungspotenzial, das zur Entfaltung drängt. Führungskräfte die ihre Lebensaufgabe gefunden haben, sind nicht Spielball der Umstände, sie sind Subjekte ihrer Geschichte und treffen Entscheidungen im Abgleich mit ihrem Genius.

Im Seminar werden vertiefend die Fragen beleuchtet, deren Antworten dazu verhelfen, einen Unterschied zu machen.

P R O G R A M M

Donnerstag, 26. März 2015

Bis 14.30 Uhr Anreise

14.30-16.00 Uhr

Begrüßung / Eröffnung

Identität 2.0 – Kompass für ein gesundes Selbstverständnis

Vertiefung und Bestandsaufnahme

16.00 Uhr Kaffee mit Gebäck

16.30-18.00 Uhr

Vom Ende her denken lernen: die Kunst loszulassen -

Job oder Lebensaufgabe?

18.00 Uhr Abendessen

19.00-21.00 Uhr

Krisenkompetenz – Umgang mit Widerständen und Blockaden

Vertiefung

Freitag, 27. März 2015

ab 8.00 Uhr Frühstück

9.00-10.30 Uhr

„Der Monomythos“ – Zehn Stationen auf dem Weg zu meinem Genius (meiner Berufung)

(gegen 10.30 Uhr Kaffeepause)

11.00-12.30 Uhr

Werteprofile und Anforderungs-dimensionen der Zukunft -

Ein gesunder Umgang mit Macht

12.30 Uhr Mittagessen

13.30-15.30 Uhr

Fünf Erfolgsfaktoren als Führungsmotto:

Wie will ich konkret leiten?

Formulierung einer persönlichen ‚Präambel

Auswertung

anschließend Abreise

Referent / Trainer:

THOMAS RÖTHEMEIER

Dipl. Psych., Management-Coach, Supervisor (BDP),

Intercultural Business Trainer / Moderator, langjährige Erfahrung als Seminarleiter und Trainer im In- und Ausland mit den Schwerpunkten Mitarbeiterführung, Kommunikation & Konfliktkompetenz,

Persönlichkeitsentwicklung, Training-Coaching-Organisationsentwicklung, www.thomas-roethemeier.de

Weitere Hinweise

ANMELDUNG:

Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung

(möglichst per email) unter Angabe Ihrer

Anschrift, Tel.-Nr. und email-Adresse

an die Konrad-Adenauer-Stiftung MV:

kas-mv@kas.de oder Konrad-Adenauer-Stiftung, Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin oder

Fax: 0385 555 705 9.

KOSTEN:

Der Tagungsbeitrag beträgt 180,00 €

(Einzelzimmer). Kosten für zusätzliche Getränke (z. B. bei den Mahlzeiten) und Telefonkosten sind von den Gästen selbst zu tragen.

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung eine Rechnung.

RÜCKTRITT:

Absagen sind schriftlich vorzunehmen und erfolgen bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach ist eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Tagungsbeitrages zu entrichten.

VERANSTALTUNGSORT:

Seehotel Plau am See

Hermann- Niemann- Straße 6

19395 Plau am See

Tel: +49 (03 87 35) 840, Fax: +49 (03 87 35) 84 166

eMail: info@Seehotel-Plau.de

www.Falk-Seehotels.de

Veranstalter:

Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

Tel: 0385 555 705 -0, Fax: –9, kas-mv@kas.de, www.kas.de/mv/


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Plau

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Silke Bremer

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9