Seminar
ausgebucht

Deutsche und Amerikanische Werte - Über die transatlantischen Beziehungen

Das deutsch-amerikanische Verhältnis im Blickpunkt

Details

Am 26. Juni 2013 jährt sich die legendäre Rede John F. Kennedys vor dem Schöneberger Rathaus zum 50. Mal ("Ich bin ein Berliner"). Dazu freut sich Berlin Ende Juni über den ersten offiziellen Besuch Barack Obamas in Berlin. Gründe genug, sich mit den wirtschaftspolitischen Machtverschiebungen und einer neuen amerikanischen Asien-Politik zu beschäftigen. Wir stellen uns die Frage, welche Rolle Deutschland und Europa noch für "Amerikas ersten pazifischen Präsidenten" spielen.

http://www.kas.de/wf/doc/9504-1442-1-30.jpg
Prof. Dr. Thomas Jäger, Universität Köln
Nach einem kurzen historischen Abriss wird das Selbst- und Fremdbild der Amerikaner und der Deutschen zueinander thematisiert. Ausführlich wird die transatlantische Sicherheits- partnerschaft auf den Prüfstand gestellt. Welche Rolle werden die USA und Europa in der Weltgemeinsachft einnehmen, welche Herausforderungen ergeben sich aus den wirtschaftspolitischen Machtverschiebungen z.B. durch den wirtschaftlichen Aufstieg Chinas, Indiens und Co.? Wie steht es um die transatlantischen Beziehungen heute und morgen? Welche Werte teilen wir und welche trennen uns? Wie tragfähig ist die Partnerschaft USA/Deutschland in Zukunft?

http://www.kas.de/wf/doc/9506-1442-1-30.jpg
Prof. Crister S. Garrett, Universität Leipzig

Organisatorische Hinweise und Anmeldefrist:

Kosten inklusiv Übernachtung, Mahlzeiten und Programm für dieses Wochenendseminar: 65 Euro, Schüler/innen ermäßigt 35€ (nur Getränke Selbstzahler).

Sie erhalten spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Teilnehmerzusage mit weiteren Informationen und Bankverbindungsdaten zur Zahlung des Teilnehmerbeitrages im Vorfeld des Seminars, eine Barzahlung beim Seminar ist nicht möglich. Die Seminarsprache ist Deutsch.

http://www.kas.de/wf/doc/9507-1442-1-30.jpg
Alfons Schöps, Partnerschaft der Parlamente e.V.
Dieses Seminar ist ausgebucht, Anmeldungen können wir leider nicht mehr entgegennehmen.

Das ausführliche Programm finden Sie in der rechten Seitenspalte. Rückfragen sind telefonisch auch gern unter der Rufnummer 0511 4008098-17 möglich.

Organisation: Jan-Niklas Kuhfahl, Freiwilliges Soziales Jahr Politik in Niedersachsen (FSJ-P)

http://www.kas.de/wf/doc/9508-1442-1-30.jpg
Henriette Rytz, Stiftung Wissenschaft und Politik

http://www.kas.de/wf/doc/9522-1442-1-30.jpg
Dustin Dehéz, Global Governance Institute

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee (vormals "Park Inn")
Oldenburger Allee 1,
30659 Hannover
Deutschland

Alternativer Veranstaltungsort

Hannover

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Thomas Jäger (Universität Köln)
    • Prof. Crister S. Garrett (Universität Leipzig)
    • Alfons Schöps (Partnerschaft der Parlamente)
    • Dustin Dehéz (Global Governance Institute)
    • Henriette Rytz (Stiftung Wissenschaft und Politik)

Publikation

Wie sehen uns die Amerikaner?
Jetzt lesen
Historischer Abriss der deutsch-amerikanischen Beziehungen
Jetzt lesen
Wirtschaftspolitische Machtverschiebungen - Das pazifische Zeitalter?
Jetzt lesen
Bedrohungsanalyse und Bedrohungswahrnehmung in Amerika und Deutschland
Jetzt lesen
"Wandel einer Wertegemeinschaft vom Ziel zum Instrument“
Jetzt lesen
Die unverzichtbare Nation?: Amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik zwischen Atlantik und Pazifik
Jetzt lesen
Deutsche und Amerikanische Werte - Publikationsüberblick: Publikationen zum Seminar „Deutsche und Amerikanische Werte - Über die transatlantischen Beziehungen"
Jetzt lesen
Kontakt

Jörg Jäger

Kontakt

Jan-Niklas Kuhfahl

Absolvent FSJ Politik

Die Freiheitsstatue in New York (Foto: www.wikipedia.org.) wikipedia.org
FSJLogo1 lkj nds