Diskussion

NEUSTAAT

Perspektiven auf die Zukunft von Umwelt und Staat

Klima- und Energiewandel stehen im Mittelpunkt gesellschaftlicher Debatten und medialer Berichterstattung. Die Zerstörung unserer Umwelt, ein hoher CO2-Ausstoß und Energieverbrauch – um nur einige Punkte zu nennen – spiegeln die Herausforderungen wider, denen die Gesellschaft gegenübersteht. Wie können wir Umwelt- und Klimaschutz nachhaltiger und effizienter gestalten?

Details

Das Buch Neustaat zeigt auf: Die Formulierung hoher Klimaziele reicht nicht aus. Die Entwicklung und Umsetzung von Lösungsansätzen bedarf der Zusammenarbeit von Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik. Stellen CO​​​​​​​2-Zertifikate eine sinnvolle Strategie dar? Inwiefern kann Abstand von konventionellen Wegen der Energiegewinnung genommen werden?

Wir diskutieren gemeinsam mit: 

  • Sybille Benning, stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im Bundestag und Mitwirkende am Buch NEUSTAAT,
  • Prof. Dr. Stefan Lechtenböhmer, Direktor der Abteilung Zukünftige Energie- und Industriesysteme des Wuppertaler Instituts für Klima, Umwelt, Energie gGmbH und 
  • Jannik Berbalk, Vorstandsmitglied Fridays For Future Kreis Kleve

​​​​​​​​​​​​​​​​​​Welche Rolle spielen Wirtschaft und Staat im Zusammenhang mit Umwelt und Nachhaltigkeit? Dem Unmut in der Gesellschaft zum Trotz möchten wir mit der Veranstaltung aufzeigen, welche Chancen das Thema Klimapolitik für Deutschland bietet.

 

Die Veranstaltung wird unter Beachtung der aktuell geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften durchgeführt. Aufgrund der Corona-Pandemie können wir nur eine begrenzte Zahl von Besuchern zulassen. Wir bitten daher um eine verbindliche Anmeldung vorab. Teilnahmevoraussetzung ist die Beachtung der Regelungen.

 

Eine Teilnahme per Zoom ist über den folgenden Anmeldelink möglich:

https://aoweb.kas.de/KAS_VaAnmeldung/Teilnehmerdaten.aspx?id_v=68070&a_A=1  

(Anschließend erhalten Sie die Zugangsdaten per Mail.)

Die Veranstaltung kann am 12.11.2020 um 19.00 Uhr auch live über den Facebook-Account des Politischen Bildungsforums Westfalen angesehen werden: www.facebook.com/KASwestfalen

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

M44, Johann-Krane-Weg 44, 48149 Münster

Referenten

  • Sybille Benning
    • MdB
  • Prof. Dr. Stefan Lechtenböhmer
    • Jannik Berbalk
      Kontakt

      Eva-Maria Hoppe

      Portrait Eva-Maria Hoppe

      Referentin im Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.", Politisches Bildungsforum NRW

      eva-maria.hoppe@kas.de +49 211 / 8368056-42