Veranstaltungsberichte

"Wir wollen erinnern! Wie wichtig ist Erinnerung für die Zukunft unserer Demokratie?"

von Simone Gerhards

Livestream Podiumsdiskussion am 27.01.2021 ab 18 Uhr

Digitaler Thementag und Podiumsdiskussion anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Holocaust

„Wir wollen erinnern!“ – auch mit unserer Podiumsdiskussion. Ab 18.00 Uhr diskutieren die Autorin und Regisseurin Freya Klier, die Feministin und Lokalpolitikerin Sarah Röhr und die Eheleute Katja und Gunter Demnig vom Kunstprojekt Stolpersteine e.V. gemeinsam mit Ihnen u.a.  die Frage, warum Erinnerung so wichtig für die Zukunft unserer Demokratie ist.


Lassen Sie uns ins Gespräch kommen. Warum müssen wir erinnern?  Wie viel Respekt braucht Erinnerung? Was hat Identität mit Erinnerung zu tun und welche Narrative sind wichtig für die deutsche Geschichtsschreibung?

 

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:
https://zoom.us/j/99379462964

Alternativ können Sie zur Einwahl die folgende Webinar ID nutzen:
993 7946 2964

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre digitale Teilnahme!


Simone Habig
Leiterin Regionalbüro Rheinland

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.