Einzeltitel

Jahrbuch für lateinamerikanisches Verfassungsrecht 2020

Das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung freut sich über die Publikation der 26. Auflage des Jahrbuchs für lateinamerikanisches Verfassungsrecht.

Mittlerweile stellt das Jahrbuch für lateinamerikanisches Verfassungsrecht ein juristisches Standardwerk in der Region dar und zählt mitunter zu einer gefragten Pflichtlektüre. Auch deutschen Juristen und Juristinnen wird mit dieser Publikation seit mehr als einem Vierteljahrhundert ein einfacher und gebündelter Zugang zu Diskussionen und Debatten über wichtige und aktuelle verfassungsrechtliche Rechtsthemen in Lateinamerika ermöglicht.


In der 26. Auflage veröffentlichen wir insgesamt 34 Beiträge namhafter Autoren und Autorinnen aus insgesamt 14 verschiedenen Ländern der Region zu folgenden zwei Themenschwerpunkten:


- Juristischer Aktivismus: Ursprung, Konzepte, Umfang und Grenzen, und 
- Grundrechte im digitalen Zeitalter: Verfassungsrechtliche Herausforderungen für den Schutz des Rechts auf Meinungsfreiheit und Privatsphäre.