Veranstaltungsberichte

Der Rechtsstaat in den Augen junger Akademiker

von Paul Saadeh

Eine internationale juristische Konferenz in Zusammenarbeit mit der Lebanon Law Review in Beirut, Libanon.

Am Freitag, den 12. August 2022, organisierte das Rechtsstaatsprogramm Naher Osten und Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Lebanon Law Review (LLR) eine eintägige Konferenz mit dem Titel "Die Digitalisierung und die Zukunft des Rechts". Die Konferenz fand im Lancaster Plaza Hotel Beirut statt und wurde von mehr als 200 Teilnehmern besucht, darunter Parlamentarier, Experten, Richter, Juristen, Akademiker, Journalisten und Studenten.

Um 9:30 Uhr begann die Konferenz mit einer Begrüßungsrede des Leiters des Rechtsstaatsprogramms Naher Osten und Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung, Philipp Bremer. Er stellte den Anwesenden die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Programme im Libanon und in der Region vor. Herr Bremer erklärte: "Ich glaube an die Rechtsstaatlichkeit. An das Recht als Ganzes. Und ich glaube an die Anwälte. Vor allem an junge aufstrebende Juristen", wobei er die Bedeutung der Technologie für die Aufrechterhaltung der Rechtsstaatlichkeit hervorhob.
Anschließend betrat Antoine Kanaan, Chefredakteur der Lebanon Law Review und Direktor der HAQQ, die Bühne, und die letzte Eröffnungsrede wurde von der libanesischen Parlamentsabgeordneten Dr. Ghada Ayoub gehalten.

Die Konferenz war in 2 Panels unterteilt:
- Das erste Panel befasste sich mit der Digitalisierung im Kampf gegen die Korruption sowie mit den digitalen Mitteln zur effektiveren Übermittlung rechtlicher Informationen.
- Das zweite Panel befasste sich mit der Digitalisierung des Rechts in der praktischen Geschäftspraxis, wobei die Kluft zwischen statischen Gesetzen und dynamischen Geschäftspraktiken untersucht wurde.
Das erste Panel bestand aus Maximilian Steinbeis - Gründer und Chefredakteur des Verfassungsblogs, Dr. Dany Ghsoub - amtierender Dekan der Fakultät für Rechts- und Politikwissenschaften an der Notre Dame University und Assaad Thebian - Geschäftsführer der Gherbal Initiative.
Das zweite Panel bestand aus Dr. Anatoli van der Krans - Direktor für europäische Beziehungen bei Berstein Litowitz Berger & Grossmann LLP und Rizwan Mughal - Partner bei Mezzle Law.

Hauptziel der Konferenz war es, diejenigen zu ermutigen und zu unterstützen, die an die Lösung aktueller Probleme glauben, die an die Rechtsstaatlichkeit glauben und die bereit sind, sich mehr denn je für sie einzusetzen. Die unterschiedlichen Berufe der einzelnen Podiumsteilnehmer boten einen facettenreichen Ansatz, der den gesamten Prozess effektiv abdeckte - von der Gesetzgebung über die Wissenschaft bis hin zu den besten Praktiken bei der Vermittlung von Rechtswissen an die breite Öffentlichkeit.
Auf jedes Panel folgte eine Frage- und Antwortrunde und eine lebhafte Diskussion. An diesem Punkt ging die ganztägige Konferenz zu Ende. Alle Gäste und Redner waren zu einem Mittagsempfang und einem Gruppenfoto eingeladen.

Und genau das geschah am Samstag, den 13. August, als eine geschlossene Gesprächsrunde für 25 ausgewählte Mitglieder der Lebanon Law Review mit Dr. Anatoli van der Krans und Maximilian Steinbeis stattfand. 

Kontakt

Paul Saadeh

Paul Saadeh

Projektkoordinator

paul.saadeh@kas.de +961 1 385 094 | +961 1 395 094

Mediathek

A Closer Look: The New Tunisian Draft Constitution
A Closer Look: The New Tunisian Draft Constitution
On the 25th July 2022 Tunisia will be voting on a new draft constitution. What can we expect? We asked the experts: Prof. Salsabil Klibi, Saïd Bernabia and Dr. Malte Gaier.
Jetzt lesen
Rule of Law Rules Podcast
#3: Eduardo Magrani über Datenschutz in Lateinamerika
Mit Eduardo Magrani sprechen wir über die DSGVO und ihren Einfluss auf die lateinamerikanische und vor allen die brasilianische Gesetzgebung.
Jetzt lesen
Rule of Law Rules Podcast
#2: Ioana Stupariu über den Einfluss der DSGVO in Südosteuropa
Ioana Stupariu berät kleine und mittelständische Start-ups in Südosteuropa bei der Implementierung von Datenschutzrichtlinien. Und sie forscht zu Datenschutz & Privacy.
Jetzt lesen
Rule of Law Rules Podcast
#1: Frederick Richter über die weltweite Wirkung der Datenschutzgrundverordnung der EU
Mit Frederick Richter sprechen wir über die Stiftung Datenschutz, die Rolle des Datenschutzes in Deutschland und über die DSGVO und ihre Ausstrahlungswirkung in die Welt.
Jetzt lesen