Online-Seminar

20 Jahre Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan - Ihre Rolle bei der Stabilisierung des Landes

Online-Veranstaltung über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Details

Am 22. Dezember 2001 beschloss der Deutsche Bundestag die Beteiligung der Bundeswehr an der Stabilisierung Afghanistans im Rahmen der von der NATO geführten Wiederaufbaumission „International Security Assistance Force“, die 2015 von der Mission „Resolute Support“ abgelöst wurde. Anfang März 2021 verlängerte der Bundestag den Auslandseinsatz der Bundeswehr für ein weiteres Jahr. Ziel der Mission ist es, die afghanischen Verteidigungs- und Sicherheitskräfte darin zu unterstützen, ihrer Sicherheitsverantwortung nachzukommen.

Ziel der Online-Veranstaltung ist es, auf die Rolle der Bundeswehr bei der Stabilisierung Afghanistans und den innerafghanischen Friedensprozess hinzuweisen.

Programm

17.00 – 17.05 Uhr                            

Begrüßung

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

17.05 – 17.45 Uhr                           

Die Motive und Interessen der Deutschen Bundesregierung in Afghanistan und deren Einfluss auf die Entwicklung des Einsatzes der Bundeswehr vor Ort

Impulsvortrag

Oberstleutnant Dr. Hans-Peter Kriemann                         

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Einsatz - Projektbereich Einsatzgeschichte“ des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam

 

Die aktuelle Situation in Afghanistan und die möglichen zukünftigen Entwicklungen des Landes

Impulsvortrag

​​​​​​​Dr. Ellinor Zeino

Ehemalige Leiterin des Auslandsbüros Afghanistan der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

 

17.45 – 18.30 Uhr                                                                                                                                                                                                                              

Wie kann die Bundeswehr von Deutschland aus unterstützt werden? Was wurde erreicht und wie kann ein erfolgreicher Ausstieg aus der Mission gelingen?

Diskussion

mit

Dr. Ellinor Zeino

Leiterin des Auslandsbüros Afghanistan der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

und

                                                          

Oberstleutnant Dr. Hans-Peter Kriemann                         

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Einsatz - Projektbereich Einsatzgeschichte“ des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam

 

Moderation:

Dr. Franz Kadell                             

Regierungssprecher a.D. und ehemaliger Chefredakteur der „Volksstimme“

 

 

Konzeption/

Tagungsleitung:

Alexandra Mehnert

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Moritz Lüttich

Referent des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Tagungsassistentin:

N.N.,

 

Organisation:

Britta Drechsel

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestraße 1

39104 Magdeburg

Tel.: 0391 / 520887104

Fax: 0391 / 520887121

E-Mail: britta.drechsel@kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt

 

Veranstaltungsstätte:

Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

 

Feedback:

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums

Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Sollten Sie mit der Aufnahme und der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Dr. Ellinor Zeino (Ehemalige Leiterin des Auslandsbüros Afghanistan der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.)
    • Oberstleutnant Dr. Hans-Peter Kriemann (Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Einsatz - Projektbereich Einsatzgeschichte“ des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam)
      • Dr. Franz Kadell (Regierungssprecher a.D. und ehemaliger Chefredakteur der "Volksstimme")
        Kontakt

        Moritz Lüttich

        moritz lüttich

        Referent des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

        Moritz.Luettich@kas.de +49 391-52088-7103 +49 391-520887-121
        Kontakt

        Britta Drechsel

        Britta Drechsel bild

        Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

        britta.drechsel@kas.de +49 391-520887-104 +49 391-520887-121