#STOLZaufSACHSEN

Fotowettbewerb Wiederaufbau Sachsen 1989-2019

http://www.kas.de/wf/doc/26903-1442-1-30.jpg

Mehr als die Dresdner Frauenkirche, die Sächsische Schweiz und Meißner Porzellan? Wie sehr hat sich der Freistaat seit der Friedlichen Revolution und der Deutschen Einheit verändert?

Stellen Sie Bilder eines Ortes heute und vor 30 Jahren gegenüber! Ob Landschaft, Gebäude, Platz, Straßen o. a., zeigen Sie uns, was sich verändert hat, worauf Sie in Sachsen stolz sind. Überzeugen Sie uns mit Ihrer fotografischen Zeitreise und gewinnen nicht nur ein iPad, sondern erhalten zudem die Chance, Ihren Beitrag sachsenweit auszustellen!

Wie können Sie teilnehmen?

  1. Laden Sie sich das Formular zur Anmeldung runter und füllen Sie es aus, da es wichtig für die Identifikation Ihres Fotos und Ihre Teilnahme am Wettbewerb ist.
  2. Senden Sie uns dieses Formular per Mail oder per Post zu ,und laden Sie die Fotos in unsere Cloud.
  3. Die Bildrechte der eingereichten Fotografien müssen beim Teilnehmer liegen. Mit Ihrer Anmeldung und Ihrer Unterschrift auf dem Formular erklären Sie sich bereit, die Nutzungsrechte für Ihre Fotos der Konrad-Adenauer-Stiftung zu übertragen. Die Nutzung erfolgt ausschließlich in Zusammenhang mit dem Wettbewerb. Die Fotos können auf allen medialen Darstellungskanälen der Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert werden. Wie von Ihnen im Formular angegeben, können die Fotos mit Namen, Initialen oder namenlos gekennzeichnet werden. Zutreffendes kreuzen Sie bitte im Formular an.

Hinweis: Die Auflösung der Bilder sollte zum Zweck der Ausstellung bestmöglich sein, bevorzugte Formate sind TIFF, JPEG, GIF oder PNG.

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass der Einsendeschluss für den Wettbewerb bis zum 01.05.2019 verlängert wurde.

Kontakt

Dr. Joachim Klose

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10