Lesung

Alles fühlt!

Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften

Einführung: Prof. Dr. E. Gert Dudel, TU Dresden, Lehrstuhl für Allgemeine Ökologie und Umweltschutz

Details

Seit Jahrhunderten erklärt uns die Wissenschaft, dass alle Lebewesen in Wahrheit von Reflexen und Genen ferngesteuert seien. Unsere Freude an der Natur sei nichts als sentimentale Illusion. Gefühle und Naturwissenschaft scheinen unvereinbar zu sein. Doch nun bahnt sich eine Revolution im Verständnis von Leben und Lebewesen an. Ausgerechnet die Leitdisziplin Biologie steht im Begriff, das Gefühl als Basis des Lebens wiederzuentdecken. Immer mehr spricht dafür, dass alle Organismen von einer mächtigen Kraft zusammengehalten werden: dem Empfinden, was ihnen gut tut und was ihnen schadet. Schon einfache Zellen folgen Werten. Sie sind keine Automaten, sondern Subjekte - anders können Naturforscher die immer erstaunlicheren Lebensvorgänge, auf die sie stoßen, nicht erklären. Die darwinistische Vorstellung, alles Lebendige sei gleichsam mechanisch von einer egoistischen Gier beherrscht, versagt demgegenüber immer häufiger. Tiere und Pflanzen sind uns inniger verwandt, als wir uns lange träumen ließen. An ihnen erfahren wir zentrale Dimensionen unserer Gefühle, ohne die wir seelisch verkümmern müssten. Daraus ergibt sich die - auch politisch - brisante Erkenntnis: Nur wenn wir die Natur bewahren, werden wir langfristig unsere eigene Humanität und Freiheit retten können. Wie Jared Diamond oder Oliver Sacks erzählt Andreas Weber Wissenschaft anhand eindringlicher Erlebnisse. Dank seiner bildhaften, reichen und stets klaren Sprache liest man sein Buch nicht nur mit Genuss, man beginnt auch unweigerlich, die Welt und das Leben in ihr mit anderen Augen zu sehen.

Weber, Andreas: Alles fühlt! Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften. Berlin Verlag, 1. Auflage, Februar 2007, 320 Seiten, ISBN-10: 3827006708, 19.90 Euro.

Andreas Weber, (Jg. 1967) studierte Biologie und Philosophie in Berlin, Freiburg, Hamburg und Paris. Als freier Autor, Journalist und Redakteur schreibt er regelmäßig Beiträge für Magazine und Zeitungen, u. a. für GEO. Andreas Weber lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in Berlin.

In Kooperation mit der Buchhandlung Findus in Tharandt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Buchhandlung Findus, Roßmäßlerstr. 24, 01737 Tharandt

Referenten

  • Andreas Weber
    • Autor
      Kontakt

      Dr. Joachim Klose

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

      joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
      Alles fühlt!