Lesung

An Frankreich Feuer gefangen

Unterwegs im fernen Nebenan

Im Rahmen der Reihe "Frankreich - So nah und doch so fern?"

Details

Am 22. Januar 1963 schlossen der französische Staatspräsident

Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer

den so genannten Élysée-Vertrag. Im Pariser Élysée-Palast

unterzeichnet, bildet das deutsch-französische Freundschaftsabkommen

bis heute die politische, rechtliche und

symbolische Grundlage für die Zusammenarbeit beider

Staaten.

Dass dieser Vertrag überhaupt zustande kam, war jedoch

alles andere als selbstverständlich. Die über die Jahrhunderte

hinweg immer wieder aufflammenden Konflikte und

nicht zuletzt die beiden Weltkriege prägten und zerrütteten

das Verhältnis der beiden „Erbfeinde“. Die historische

Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich gehört

daher zu den Meilensteinen der europäischen Nachkriegsgeschichte.

Regelmäßige außenpolitische Konsultationen, eine verstärkte

Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Verteidigungspolitik

sowie die Gründung eines gemeinsamen Jugendwerkes bilden

die Kernpunkte des Élysée-Vertrages. Auf dieser Grundlage

konnte sich die deutsch-französische Freundschaft zum

Motor der europäischen Einigung entwickeln. Bis heute ist

die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern eine wichtige

Voraussetzung für die Bewältigung der vor uns liegenden

Herausforderungen.

Das 50-jährige Jubiläum des Élysée-Vertrages wollen wir

zum Anlass nehmen, die deutsch-französische Wirklichkeit

in Europa in den Blick zu nehmen. Wie denken die Menschen

beider Länder heute übereinander? Wie nah oder wie

fern sind wir unserem westlichen Partner?

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe wollen wir diese

und andere Fragen aufgreifen und gemeinsam mit unseren

Referenten diskutieren. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Dr. Joachim Klose

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung

für den Freistaat Sachsen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Dresden - Landhaus
Wilsdruffer Str. 2,
01067 Dresden
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Godehard Schramm
    • NürnbergSchriftsteller und Autor
      Kontakt

      Dr. Joachim Klose

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

      joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10