Diskussion

Christliche Grundwerte in unserer Gesellschaft

.

Details

Parteien, Kirchen, Vereine, Unternehmen, Staatsrechtler, Ethikkommissionen – sie alle führen seit Jahrzehnten eine Grundwertediskussion. Werte gibt es in unserer pluralistischen Gesellschaft mehr als genug. Eine offenbar wachsende Wertediffusion ist zu verzeichnen, die besorgte Fragen laut werden lässt: Welche Werte können noch gesellschaftliche Verbindlichkeit beanspruchen? Was gehört zu den Bildungspflichten in einer auf demokratischen Mehrheitsentscheidungen aufbauenden Gesellschaft? Wo liegen die Grenzen des Wertepluralismus in unserer Gesellschaft? In unserer Verfassung sind wesentliche Werte fest verankert - es gilt also auch sich diesen und den Grundlagen, auf welchen sie basieren, bewusst zu werden.

In einer Demokratie können und sollen Christen ihren Glauben und damit ihr Werte-Denken in die politische Diskussion einbringen. Handeln aus christlicher Verantwortung verlangt, die freie Entscheidung des Einzelnen mit der solidarischen Verantwortung für das Ganze zu verbinden.

Die Veranstaltung moderiert Uwe Jordan, verantwortlicher Redakteur der Sächsischen Zeitung Hoyerswerda.

Wir freuen uns auf eine anregende und interessante Diskussion mit den Gästen auf dem Podium und mit den Teilnehmern der öffentlichen Veranstaltung!

Der Eintritt ist frei.

Bitte senden Sie uns eine kurze verbindliche Anmeldung per Fax: 0351-563446-10 oder per E-Mail: kas-dresden@kas.de. DANKE!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kamenz

Referenten

  • Oberlandeskirchenrat Harald Bretschneider
    • Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen
  • Henry Nitzsche MdB
    • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Beate Sickert
    • Sprecherin des Kreiselternbeirates Kamenz
  • Christoph Winkler
    • Geschäftsführer DIW Bau GmbH
Kontakt

Ulrike Büchel

Ulrike Büchel bild

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

ulrike.buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10