Seminar

Das Leben der Anderen

Filmseminar

Sondervorstellung des BWK Dresden der Adenauer-Stiftung für die Preisträger des Clara-Wieck-Gymnasiums Zwickau – Anerkennungspreis beim DenkTag-Jugendwettbewerbs 2006/2007

Details

Drama, Dtl. 2005, Regie und Drehbuch: Florian Henckel von Donnersmarck, 137 Min., FSK 12

Filminhalt: Ostberlin, 1984. Gerd Wiesler (Ulrich Mühe) ist Stasioffizier, linientreu, prinzipienfest, sozialismusgläubig, hart: Wenn er jemanden verhört, weiß er, wie er ihn anfassen muss, um die Wahrheit herauszukitzeln. Jetzt soll Wiesler herausfinden, ob der anerkannte Theaterautor Georg Dreyman (Sebastian Koch) wirklich politisch so loyal ist, wie es den Anschein hat. Der Befehl kommt von ganz oben, von Minister Hempf (Thomas Thieme) und Wieslers Vorgesetzter Grubitz (Ulrich Tukur). Dieser verspricht sich vom Erfolg dieser Überwachung einen großen Karriereschritt und lässt Wiesler freie Hand. Die Wohnung des Künstlers wird verwanzt, auf dem Dachboden des Hauses eine Einsatzzentrale eingerichtet. Alles was in Dreymanns Wohnung geschieht, wird aufgenommen und akribisch protokolliert. Wieslers Eindringen in „das Leben der Anderen“ verändert ihn, den Beobachter. Er findet keine Hinweise auf Opposition bei Dreymann. Mehr noch, es scheint der Minister hat eher private Gründe Dreymann zu schaden und das Ausloten seiner Loyalität zum Staat erscheint als Deckmantel dafür. Wiesler kommen Zweifel. Er beginnt Dreymann zu decken.

Hauptdarsteller: Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Thomas Thieme

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Zwickau

Referenten

  • Dr. Martin Böttger
    • Leiter der Außenstelle Chemnitz
      • der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und Dr. Michael Luther MdB (angefragt)
        Kontakt

        Dr. Joachim Klose

        Dr

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

        joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
        Das Leben der Anderen v_4