Workshop

Demokratisch Handeln!? Gesagt! Getan!

Demokratie-Projekte aus Schulen in Sachsen - Workshop für junge Erwachsene

.

Details

Gesucht sind: junge Menschen mit Lust auf Politik und Demokratie. Kopf in den Sand stecken gilt nicht, da die Schülerinnen und Schüler von heute in naher Zukunft die Verantwortung für unser Gemeinwesen mittragen und übernehmen werden. Demokratie braucht Interesse, Verantwortung, sie braucht das Einmischen, die Beteiligung!

Eine Partnerschule in Namibia unterstützen, sich für den Erhalt einer stadtteiloffenen Schulbibliothek einsetzen, eine gut funktionierende Streitschlichter-Gruppe in der Schule etablieren – solche und ähnliche Projekte werden mit dem bundesweiten Förderprogramm „Demokratisch Handeln“ aufgesucht, anerkannt und unterstützt Es geht darum, die demokratische Kultur des Alltags in Schule und Jugendarbeit zu stärken und weiter zu entwickeln.

Schulen, Projektgruppen und Jugendliche aus Sachsen präsentieren im Rahmen des Workshops ihre Projekte, mit denen sie sich bei der Ausschreibung 2006 des Förderprogramms Demokratisch Handeln beteiligt haben.

Mit dieser öffentlichen Projektpräsentation wollen wir die Erziehung zur Verantwortung in der Demokratie hervorheben, vor allem aber aufzeigen, was es an positiven und unterstützenswerten Ansätzen und Arbeiten bereits gibt.

Programm

10.00 Uhr

Begrüßung

Dr. Joachim Klose, Leiter des Bildungswerks Dresden der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Demokratie - eine Lebenshaltung

Grußwort

Raphaele Polak, Abteilungsleiterin allgemein bildende Schulen im Sächsischen Staatsministerium für Kultus

Demokratie braucht Dich!

Grußwort

Dr. Wolfgang Beutel, Geschäftsführer des Programms „Demokratisch Handeln“

anschließend

Gemeinsamer Gang durch den „Demokratiegarten“

11.15 Uhr

Demokratie wird lebendig!

Moderierter Erfahrungsaustausch

in drei Gruppen a 10 Projekte

Wer?Wie?Was?

Präsentation der einzelnen Projekte a 10 Minuten

Was mochte ich? Was hat mich überrascht? Was nehme ich mit?

Erfahrungsaustausch in den Gruppen

Weiter geht’s!

Ausblick auf die nächsten Vorhaben der Projektgruppen

Rat und Tat!

Unterstützungsmöglichkeiten seitens des Regionalberaters

12.30 Uhr

Mittagessen

13.30 Uhr

Demokratie überblicken!

Berichte aus den Arbeitsgruppen im Plenum

Wandzeitung zur Schul-Demokratie in Sachsen

Moderation: Dr. Wolfgang Wildfeuer, Sächsisches Bildungsinstitut

Ca. 14.00 Uhr

Anfänge sind gemacht!

Verabschiedung und Ausblick

Dr. Wolfgang Wildfeuer, Sächsisches Bildungsinstitut

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dresden

Kontakt

Ulrike Büchel

Ulrike Büchel bild

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

ulrike.buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10
Demokratisch Handeln!? Gesagt! Getan!