Seminar

Den Wandel zeigen -

Sachsen im 15. Jahr der Deutschen Einheit

Seminar für Förderer des Freundeskreises der Konrad-Adenauer-Stiftung

Details

Sonntag, 01. Mai 2005

bis 15.00 Uhr

Anreise, Zimmerverteilung

15.00 Uhr

Eröffnung der Tagung, Begrüßung der Teilnehmer,

Klärung der Erwartungshaltung

anschl.:

Nachmittagskaffee

16.00 Uhr

15 Jahre friedliche Revolution –

Zeitstationen in Dresden

Dr. Matthias Rößler MdL, Sächsischer Staatsminister a.D.,

Vorstandsmitglied des Demokratischen Aufbruchs in Dresden und Berlin

18.00 Uhr

Abendessen

Montag, 02. Mai 2005

bis

09.00 Uhr

Frühstück

09.00 Uhr

Dresden – Geschichte und Gegenwart

Stadtrundgang durch die historische Altstadt

11.00 Uhr

Kulturstadt Dresden – Stadtkultur in Dresden

Prof. Dr. Jürgen Paul,

Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie

der Schönen Künste

12.00 Uhr

Mittagessen

13.30 Uhr

Führung in der Sächsischen Staatskanzlei,

und Gespräch mit

Frau Staatssekretärin Andrea Fischer

15.00 Uhr

Dresden erleben: Gelegenheit zum Besuch von Dresdner Museen und Gedenkstätten

19.00 UhrAbendessen

Dienstag, 03. Mai 2005

bis

09.00 Uhr

Frühstück

09.00 Uhr

Von der zentralen Planwirtschaft zur Sozialen Marktwirtschaft

Dr. Helmuth Münch, Staatssekretär

im Sächsischen Staatsministerium f.Wirtschaft und Arbeita.D.

und bis 2004 MdL

11.30 Uhr

Führung durch die Dresdner Synagoge

anschließend Gespräch mit

Frau Dr. Goldenbogen, Vorsitzende

derJüdischenGemeinden Dresden

13.00 Uhr

Mittagessen

15.00 Uhr

Führung durch die „Gläserne Manufaktur“ Dresden

18.00 Uhr

Abendessen

Mittwoch, 04. Mai 2005

bis

08.00 Uhr

Frühstück

08.15 Uhr

Abfahrt nach Bautzen

09.30 Uhr

Bautzen – das Zentrum der Oberlausitz,

die „Hauptstadt der Sorben“

Empfang im Rathaus der Stadt Bautzen

durch den Präsidenten des deutschen Städte- und Gemeindebundes

und Oberbürgermeister der Stadt Bautzen,

Christian Schramm

10.30 Uhr

1003 Jahre Bautzen – Stadtrundgang

Theresia Müller, Bautzen

12.00 Uhr

Mittagstischgespräch

im Sorbischen Restaurant „Wjelbik“

mit Maria Michalk MdB

14.00 Uhr

Die Gedenkstätte Bautzen

Führung durch die ehemalige Stasi-Untersuchungshaftanstalt

15.30 Uhr

Rückfahrt über die sorbische Gemeinde Ralbitz und Besichtigung des kath. Friedhofes mit einheitlichen Gräbern mit weißen Kreuzen

Weiterfahrt zur Zisterzienserabtei St. Marienstern,

Sorbische Kultur und katholische Tradition in der Lausitz

Führung durch das Kloster

ca. 19.30

Rückkehr, anschl. Abendessen

Donnerstag, 05. Mai 2005

bis

09.00 Uhr

Frühstück

09.00 Uhr

Mitten in Europa: Die Landeshauptstadt Dresden

und ihre europäischen Projekte

Jörn Timm, Europabeauftragter der Stadt Dresden

11.00 Uhr

Zusammenfassung der Tagungsergebnisse, Auswertung und Seminarkritik

12.30 Uhr

Mittagessen,

anschl. Abreise

Tagungsleitung:Theresia Müller, Bautzen

Tagungsassistenz: Petra Kulcsar, Konrad-Adenauer-Stiftung,St. Augustin

Organisatorischer Hinweis

Während der Tagung sind Sie Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. Unterkunft und Verpflegung sind frei. Getränke gehen zu Ihren Lasten. Die Kosten für Ihre An- und Heimreise müssen Sie selbst tragen.

Wir erheben für dieses Seminar einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 400,-- €.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mercure Hotel Newa Dreden

Kontakt

Rita Schorpp