Vortrag

Es lebe die Republik, es lebe Deutschland!

Ringvorlesung "Deutscher Patriotismus im vereinten Europa"

.

Details

Arnulf Baring, geboren am 8.Mai 1932 in Dresden, Schulzeit in Berlin, Studium an den Universitäten Hamburg, Berlin (FU), Freiburg, New York (Columbia University) und Paris,

beide juristischen Staatsprüfungen, Promotion zum Dr. jur.,

M.A. der Columbia University

1962-1964 Redaktionsmitglied des Westdeutschen Rundfunks in Köln,

1964-1965 Arbeit an einem Forschungsauftrag über die Anfänge der Ära Konrad Adenauer

1966-1968 wissenschaftlicher Assistent und Lehrbeauftragter am

Otto-Suhr-Institut der FU Berlin

1968-1969 Fellow am Center for International Affairs

der Harvard University

1969-1976 ord. Professor für Politikwissenschaft (Theorie und

vergleichende Geschichte der politischen Herrschaftssysteme) am Otto-Suhr-Institut und für amerik. Politik am John F. Kennedy-Institut, beide an der FU Berlin

1976 - 1998 ord. Professor für Zeitgeschichte und internationale Beziehungen am Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin

1976-1979 im Bundespräsidialamt tätig

1986-1988 an der Stiftung Wissenschaft und Politik in Ebenhausen, Fellow am Woodrow Wilson Center for Scholars in Washington D.C., Senior Research Associate am Institute for East-West Security Studies in New York

1992/1993 Member des Institute for Advanced Study in Princeton

1993/1994 Fellow am St. Antony's College in Oxford

2003 Ehrengast der Villa Massimo in Rom

zahlreiche Publikationen (vgl.: www.arnulf-baring.de)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

TU Chemnitz, HS N 012, Reichenhainer Str. 70, Chemnitz

Referenten

  • Prof. Dr. Arnulf Baring
    • Freie Universität Berlin
      Kontakt

      Rita Schorpp

      Rita Schorpp bild

      Referentin Politische Bildungsforen

      Rita.Schorpp@kas.de +49 30 26996-3430 +49 30 26996-53430
      Es lebe die Republik, es lebe Deutschland!

      Partner