Workshop

Gesellschaft in der Krise?

Perspektiven für unser Zusammenleben zwischen neuen und alten Konfliktlinien

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." für das Bundesland Sachsen

Details

Symbolbild Gesellschaft in der Krise pixabay - susannp4 und pixabay - OpenClipart-Vectors
Symbolbild Gesellschaft in der Krise

„Unsere Gesellschaft erodiert“, ist „tief gespalten“ zwischen Links und Rechts und zwischen ländlicheren und urbanen Milieus – so oder so ähnlich lassen es gegenwärtige Bestandsaufnahmen zu unserer politischen Kultur verlauten. Als Ursachen dieser kollektiv wahrgenommenen gesellschaftlichen Schieflage werden dann meist die Globalisierung oder die Digitalisierung, die zunehmende Radikalisierung der politischen Ränder oder auch sich verschärfende Generationenkonflikte ausgemacht.

Mit ihrem politischen Bildungsauftrag zielt die Konrad-Adenauer-Stiftung in der ganzen Welt, aber auch in Deutschland auf die Bearbeitung dieser Konfliktlinien ab. Die Werte von Frieden, Demokratie und Gerechtigkeit sind für unsere Arbeit handlungsleitend. Nur: Erkennen wir angesichts unserer immer mehr an Komplexität zunehmenden Welt jene Konfliktfelder, die auch Sie umtreiben? Was bewegt Sie hier vor Ort und mit Blick auf die Zukunft unserer Demokratie? Wie können wir auch Morgen noch gut zusammenleben? Wo sehen Sie Konfliktfelder in unserer Gesellschaft? Und: Welche Wünsche haben Sie an das PBF Sachsen?

Lassen Sie uns über die gegenwärtigen Herausforderungen unserer Zeit diskutieren. Ihre Impulse, Wahrnehmungen und Ideen sollen in die Arbeitsplanung des PBF Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung für das Jahr 2022 einfließen. Bestimmen Sie mit, welche Themen die politische Bildung der Stiftung vor Ort aufnimmt. Wir freuen uns auf Sie!

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." für das Bundesland Sachsen.

Programm

Mittwoch, 2. Juni 2021

 

18.30 – 18.45 Uhr                             

Begrüßung und Einführung

Dr. Joachim Klose

Leiter des Politischen Bildungsforums Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Jonathan Kraushaar

Referent im Sonderprojekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten. für die Aktionsgemeinschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

18.45 – 19.00 Uhr

Impuls

Was bewegt Sachsen? Gestern, Heute, Morgen – Wie wollen wir zusammenleben?

Benedikt Bierbaum

Mitglied im Landesvorstand Ring Christlich-Demokratischer Studenten Sachsen,

Mitglied des Akademischen Senats der Universität Leipzig

 

19.00 – 20.00 Uhr    

Workshops in Kleingruppen

Identifikation von Konfliktfeldern: Welche Themen beschäftigen Sie?

Workshop 1

Moderation: Dr. Joachim Klose

 

Workshop 2

Moderation: Christian Mumme

 

Workshop 3

Moderation: Thea Stapelfeld     

                                                              

20.00 – 20.30 Uhr  

Auswertung und Diskussion

Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Was wünschen Sie sich vom PBF Sachsen für 2022/2023?

 

Moderation: Dr. Joachim Klose

 

 

Programmänderungen vorbehalten

 

 

Konzeption/

Tagesleitung:

Jonathan Kraushaar

Referent im Sonderprojekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten. für die Aktionsgemeinschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt der

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Thea Stapelfeld

Studentische Mitarbeiterin im Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Referent:

Benedikt Bierbaum

Mitglied im Landesvorstand Ring Christlich-Demokratischer Studenten Sachsen,

Mitglied des Akademischen Senats der Universität Leipzig

 

Moderation:

Dr. Joachim Klose

Leiter des Politischen Bildungsforums Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Christian Mumme

Referent im Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Thea Stapelfeld

Studentische Mitarbeiterin im Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

 

Tagungsassistenz:

Kim Hildebrandt

Freiwillige – FSJ Politik im Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

Juliane Obst

 

Tagungsbüro:

Christiane Gabriel

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestraße 1

39104 Magdeburg

Tel.: 0391 / 520887108

Fax: 0391 / 520887121

E-Mail: christiane.gabriel@kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt

 

Veranstaltungsstätte:

Zoom

 

Feedback:

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

 

 

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anmeldung)

Referenten

  • Benedikt Bierbaum
    Kontakt

    Jonathan Kraushaar

    Kraushaar

    Referent Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

    jonathan.kraushaar@kas.de +49 391-52088-7107 +49 391-520887-121
    Kontakt

    Thea Stapelfeld

    Thea Stapelfeld

    Studentische Mitarbeiterin

    thea.stapelfeld@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
    Kontakt

    Christiane Gabriel

    Christiane Gabriel

    Sekretärin/Sachbearbeiterin, Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten." in Magdeburg

    christiane.gabriel@kas.de 0391-52088-7108 0391-52088-7121