Lesung

Grenzland

Lesung mit Michael Dullau

.

Details

Der Roman »Grenzland« erzählt vom Alltag an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und gewährt einen unverfälschten Blick in das Leben der DDR-Grenzsoldaten. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen zwölf Protagonisten, die innerhalb von 24 Stunden Zeugnis über ihr Denken und Handeln ablegen.

Den historischen Rahmen des Romans bilden der 7. und 8. September 1987, der erste und zweite Tag des ersten Honecker- Besuches in der Bundesrepublik Deutschland. Das Buch beruht auf Aufzeichnungen, die der Autor während seiner anderthalbjährigen Dienstzeit (1987 – 1989) als Wehrpflichtiger in den Grenztruppen der ehemaligen DDR gemacht hat.

Die Geschichte, die in einer Grenzkompanie im thüringischen Eichsfeld spielt, basiert auf einem tatsächlichen Grenzzwischenfall. Jedoch sind Handlung, Personen, Namen und Orte verfremdet (eine Ausnahme bilden Personen der Zeitgeschichte).

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Vogtländische Buchhandlung, Reichenbach

Referenten

  • Michael Dullau
    • Autor
      Kontakt

      Dr. Joachim Klose

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

      joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10