Buchpräsentation

PEGIDA: Warnsignale aus Dresden

Pressekonferenz mit anschließender Buchvorstellung

Vorstellung des neuen Buches "PEGIDA: Warnsignale aus Dresden"

Details

PEGIDA ist kein Lokalphänomen Dresdens. Dort kam nur jene deutsche Form des europäischen Rechtspopulismus zum medienwirksamen Ausbruch, die

sich seither in der AfD verstetigt. Kritik an Deutschlands Einwanderungs- und Integrationspolitik ist der Kristallisationskern, Empörung über Deutschlands politisch-mediale Klasse eine zentrale Ausdrucksform, die politisch-kulturelle Diff erenz zwischen Ost- und Westdeutschland der Prägefaktor PEGIDAs.

Dieser Band geht den Ursachen von PEGIDA nach und bietet die erste umfassende Analyse von Straßen- und Facebook-PEGIDA sowie reichhaltiges

Datenmaterial.

Werner J. Patzelt, seit 1992 Professor für Systemvergleich an der TU Dresden; Publikationen u. a. zur Parlamentarismus- und Parteienforschung; 1994

Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages.

Joachim Klose, Gründungsdirektor der Katholischen Akademie des Bistum Dresden-Meißen. Seit 2007 Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung

für den Freistaat Sachsen. Mehrfach Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an der TU Dresden. Innovationspreis für Weiterbildung des Freistaats

Sachsen 2002.

Werner J. Patzelt, Joachim Klose (Hg.): P E G I D A: Warnsignale aus Dresden, Thelem 2016. Hardcover mit Schutzumschlag, 14 x 21 cm, ca. 300 S.

ISBN 978-3-945363-44-7 19,80 €.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Dresden - Landhaus
Wilsdruffer Str. 2,
01067 Dresden
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Mit Dr. Joachim Klose
    • Prof. Dr. Werner J. Patzelt und Landtagspräsident Matthias Rößler MdL
      Kontakt

      Dr. Joachim Klose

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

      joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
      Kontakt

      Ulrike Büchel

      Ulrike Büchel bild

      Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

      ulrike.buechel@kas.de +49 351 56344616 +49 351 563446-10