Gespräch

Spurensammler

Gesamtdeutsche Literatur

Chronik ohne Vision?

Details

Chronik einer Nation
Chronik einer Nation

An wenigen Stellen wird die Deutsche Einheit so gut sichtbar, wie im Bereich der Künste. Oft ist nicht zu erkennen, aus welchem Landesteil die einzelnen Künstler kommen. Ist zusammengewachsen, was zusammengehört? 30 Jahre gesamtdeutscher Realität werden von Persönlichkeiten reflektiert, die für Ost-West-Narrative aus Kultur und Kunst stehen. Haben die Künste mit ihrer Fähigkeit, sich auf gemeinsame Traditionen zu verpflichten, die deutsche Teilung im Wesentlichen überwunden?

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek Dresden
Zellescher Weg 18,
01069 Dresden
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Marcel Beyer
    • Schriftsteller
  • Lukas Rietzschel
    • Autor
Kontakt

Johanna Hohaus

Johanna Hohaus

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

johanna.hohaus@kas.de +49 351 56344613 +49 351 563446-10
Wappen Sachsen für Nachweis

Partner

Sächsische Akademie der Künste Sächsische Akademie der Künste
Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)