Event
ausgebucht

Veränderung als Chance

Chance der Veränderung

30 Jahre Friedliche Revolution und Neugründung des Freistaates Sachsen 90 Jahre Kurt Biedenkopf

Details

30 Jahre Sachsen Sächsische Staatskanzlei
30 Jahre Sachsen

Für gesellschaftliche Veränderungen bedarf es nicht nur notwendiger Strukturen und politischer Kräfte, sondern auch geeigneter Führungspersönlichkeiten, die das Heft des Handelns in die Hand nehmen, mutig Entscheidungen treffen und Orientierung geben. In Sachsen traf nach der Friedlichen Revolution beides zusammen. Ein Glücksfall für unser Land.

 

Als erster Ministerpräsident hat Kurt Biedenkopf die fulminante Entwicklung des Freistaats Sachsen an entscheidender Stelle mitgeprägt.
Es war ein Glücksfall, dass er, der fest im Denken der Bundesrepublik verankert war und sie maßgeblich als Universitätsrektor und Politiker gestaltet hatte, sich der neuen Herausforderung annahm und nach Sachsen ging.

 

Im 30. Jahr der Deutschen Einheit blicken wir dankbar auf das Jubiläum des Freistaates zurück und laden Sie herzlich ein, mit uns gemeinsam Kurt Biedenkopf zum 90. Geburtstag zu gratulieren.

 


 

Wichtige Informationen:
 
  • Sie benötigen eine schriftliche Einladung. Einlass nur mit der beiliegenden persönlichen Einlasskarte nach erfolgter Anmeldung. Bringen Sie diesen Abschnitt also bitte zur Veranstaltung mit. Bitte halten Sie zudem Ihren gültigen Personalausweis oder ein anderes gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild bei der Anmeldung bereit.
  • Die Einladung gilt nur für Sie persönlich mit einer Begleitperson. Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 19.01.2020. Spätere Anmeldungen sowie Anmeldungen nach Überschreitung der vorhandenen Kapazitäten können nicht berücksichtigt werden.
  • Einlassbeginn ist 9.30 Uhr. Es wird darum gebeten 10.45 Uhr die Plätze einzunehmen. Bitte verzichten Sie auf die Mitnahme von Gepäckstücken oder Taschen größer als DIN A4. Beim Einlass werden durch das Sicherheitspersonal Taschenkontrollen durchgeführt.
  • Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.
  • Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.
  • Sie haben Lob, Anregungen oder Kritik? Schreiben Sie uns nach der Veranstaltung an joachim.klose@kas.de oder feedback-pb@kas.de.
  • Es ist ausdrücklicher Wunsch, dass bitte von Blumen und Geschenken Abstand zu nehmen ist.
    Der Jubilar freut sich stattdessen über eine Spende zur Unterstützung MS-Betroffener:
     
    Ingrid Biedenkopf-Multiple Sklerose – Stiftung, Dresden
    Commerzbank AG, Frankfurt a. M.
    IBAN DE53 5004 4444 0451 4535 00
    BIC COBADEFFXXX

 

 

Programm

Ablauf

  • ab 11.00 Uhr Orgelspiel
    • Matthias Grünert (Organist)
  • Begrüßung
    • Sebastian Feydt (Pfarrer, Geschäftsführer Stiftung Frauenkirche Dresden)
  • Begrüßung
    • Prof. Dr. Norbert Lammert (Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.)
  • Aufbruch und Neuanfang: Der Freistaat Sachsen 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution
    • Ein Gespräch mit Sachsen über Sachsen
    • Moderation
      • Dr. Joachim Klose (Landesbeauftragter für den Freistaat Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.)
    • Mit
      • Dorit Seichter (Lehrerin, Zwickau)

      • Prof. Dr. Achim Mehlhorn (ehem. Rektor der TU Dresden)

      • Stefan Locke (Journalist, Dresden)

  • Rede
    • Dr. Angela Merkel (Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland)
  • Johann David Heinichen  (1683 – 1729) Konzert für zwei corni da caccia und Orgel „Allegro“
    • Ludwig Güttler und Volker Stegmann (Corno da Caccia)

    • Friedrich Kircheis (Organist)

  • Die Ordnung der Freiheit: Leben in Verantwortung für sich und andere
    • Gespräch zwischen:
      • Michael Kretschmer (Ministerpräsident des Freistaates Sachsen)
      • Prof. Dr. Kurt Biedenkopf (Ministerpräsident a. D.)
  • Film und Musik
    • Schulchor des St-Benno-Gymansiums (Leitung: Maria Poyiadji-Fink und Ulrich Heine)
  • anschließend Empfang im Albertinum
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Frauenkirche Dresden, Neumarkt, 01067 Dresden (ACHTUNG! ORT WURDE VERLEGT!)

Referenten

  • Prof. Dr. Norbert Lammert
    • (Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.)
  • Dr. Joachim Klose
    • (Landesbeauftragter für den Freistaat Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.)
  • Dr. Angela Merkel
    • (Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland)
  • Michael Kretschmer
    • (Ministerpräsident des Freistaates Sachsen)
  • Prof. Dr. Kurt Biedenkopf
    • (Ministerpräsident a. D.)

Publikation

Veränderung als Chance – Chance der Veränderung: 30 Jahre Friedliche Revolution und Neugründung des Freistaats Sachsen
Jetzt lesen

Partner