Vortrag

Verstehen wir die Amerikaner?

Werte, Einstellungen und Überzeugungen

Im Rahmen der Themenreihe "Freundschaft und Vorurteil. Über das Verhältnis Deutschland – USA".

Details

Die Vereinigten Staaten und Deutschland verbindet eine

lang gewachsene Beziehung. Sie wird von gemeinsamen

Werten und Interessen getragen, die das Fundament für

die vielschichtigen Verbindungen und Austauschprozesse

bilden. Natürlich gibt es – wie in jeder Freundschaft – auch

Kontroversen und Meinungsverschiedenheiten.

Um das Selbst- und Fremdbild der USA zu hinterfragen,

haben die Konrad-Adenauer-Stiftung und das US-Generalkonsulat

Leipzig im vergangenen Jahr eine

gemeinsame Veranstaltungsreihe initiiert. Mit der

Fortsetzung des Formates sollen weitere Aspekte des

deutsch-amerikanischen Verhältnisses beleuchtet werden.

Das Jahr 2016 ist entscheidend für die Ausgestaltung der

künftigen Beziehungen: Einerseits sollen die Verhandlungen

über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft

(TTI P) bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Andererseits stehen im November die US-Präsidentschaftswahlen

an. Eine Personalie, die nicht nur innen-,

sondern auch außenpolitisch Tragweite besitzt.

Es gibt wohl kaum ein Thema, das so kontrovers diskutiert

wird wie das geplante Freihandelsabkommen. Welche

wirtschaftlichen Vorteile es für beide Partner bringt, muss

unvoreingenommen und sachlich analysiert werden. Aktuell

stellt sich aber die Frage, ob Antiamerikanismus in

Deutschland in den letzten Jahren gesellschaftsfähig

geworden ist. Dabei lohnt ein unverstellter Blick auf die

Eigen- und Besonderheiten der US-amerikanischen

Gesellschaft, um einander zu verstehen.

Sind die Sorgen und Ängste in Bezug auf TTI P berechtigt?

Worin liegen die Gründe für unser zwiespältiges Verhältnis

zu den USA ? Wie funktioniert der US-amerikanische

Wahlkampf und wofür stehen die Kandidaten? Über diese

und andere Fragen wollen wir ins Gespräch kommen.

Hier geht es zur Onlineanmeldung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Museum der bildenden Künste Leipzig
Katharinenstraße 10,
04109 Leipzig
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Christoph von Marschall
    • BerlinDiplomatischer Korrespondent derChefredaktion
      • Der Tagesspiegel
        Kontakt

        Dr. Joachim Klose

        Dr

        Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

        joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
        Kontakt

        Kerstin Brockow

        Kerstin Brockow bild

        Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Sachsen

        kerstin.brockow@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10

        Partner