Online-Seminar

Unsere EuropaTalks 04 - zu Solidarität in Corona-Zeiten

#WewantEU

Anlässlich der Europawoche kommt die Stiftung auf ihren verschiedenen Social Media Kanälen mit den verschiedensten Referenten ins Gespräch. Schauen Sie vorbei!

Details

EuropaTalks der Konrad-Adenauer-Stiftung
EuropaTalks der Konrad-Adenauer-Stiftung

#StrongerTogether mit Marian Wendt

Corona stellt Deutschland, Europa und die Welt vor neue Herausforderungen, mit denen noch vor Kurzem niemand gerechnet hat. Was bedeutet eine solche Krise für das Haus Europa und für das europäische Miteinander? „Was am Ende nicht bleiben darf, ist, dass das Virus den Nationalismus wiederaufkommen lässt und uns als Freunde in Europa spaltet", sagt der nordsächsische Bundestagsabgeordnete Marian Wendt.

Wendt ist als Mitglied der deutsch-italienischen Parlamentariergruppe an der Vermittlung italienischer Patienten an sächsische Krankenhäuser beteiligt. Im europäischen Vergleich hat Deutschland eine große Kapazität an Intensivbetten, die für die Versorgung von Covid-19-Patienten zur Verfügung stehen. Andere Länder wie Italien sind da schlechter aufgestellt. Laut Wendt, der gleichzeitig Präsident der THW-Bundesvereinigung ist, folgt man deshalb dem Gebot der Menschlichkeit und nutzt Sachsens freie Kapazitäten für italienische Patienten.

Wie menschlich ist Europa in dieser Krise? Sind wir #StrongerTogether?

Sprechen wir anlässlich der Europawoche miteinander über die Solidarität in Europa.

 

Das Interview können Sie auf unserem Facebook-Kanal live verfolgen.

 

Hier geht es zur Online-Anmeldung!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Marian Wendt MdB
    Kontakt

    Johanna Hohaus

    Johanna Hohaus

    Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

    johanna.hohaus@kas.de +49 351 56344613 +49 351 563446-10
    Wappen Sachsen für Nachweis