Diskussion

Zur Zukunft der Arbeit: Menschengerechte Arbeitswelt und Strukturwandel

Deutschland reloaded - Zukunftsfest in die Welt von morgen

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Details

Ein typischer Arbeitsplatz pixabay - Free-Photos
Im Idealfall passen sich unsere Arbeits- unseren Lebensbedingungen an.

Bitte beachten Sie, dass auch diese letzten beiden Termine der Reihe aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen als Online-Seminare umgeplant wurden.

 


 

Seit es den Menschen gibt, unterliegt die Weltgesellschaft Veränderungen. Globalisierung, Klimawandel, Pandemie – wir stellen uns täglich internationalen Herausforderungen, die unsere Zukunft prägen werden. Menschliche Kreativität ermöglicht es dabei, uns an die unterschiedlichsten Bedingungen und Entwicklungen anzupassen. Was bedeutet das konkret? In unserer gemeinsamen Veranstaltungsreihe soll die Zukunft von Mobilität, Ernährung, Arbeit und Städtebau im Fokus stehen.

Denn heute trifft Ideenreichtum auf hochtechnologische Möglichkeiten und ein wachsendes Bewusstsein für nachhaltige Prozesse. Wie profitieren die einzelnen Bereiche davon und was können wir erwarten? Welche Ideen haben unsere Expertinnen und Experten für die Zukunft in Deutschland?

 


Weitere Veranstaltungen der Reihe:

​​​​​​​20. Mai   Zur Zukunft der Stadt: Wissensarchitektur und Stadtökologie

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online
Zoom-Konferenz

Referenten

  • Uwe Debitz
    • Arbeits- und Organisationspsychologe, novaworx Dresden
  • Dr. Florian Lehmer
    • Arbeitsgruppe "Arbeitsmarkt im Strukturwandel", Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Kontakt

Johanna Hohaus

Johanna Hohaus

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

johanna.hohaus@kas.de +49 351 56344613 +49 351 563446-10
KAS4Innovation Logo groß
Wappen Sachsen für Nachweis

Partner