Veranstaltungsberichte

Freiheit, die ich meine

Wie schmeckte die DDR?

Votrag des Schriftstellers Siegmar Faust

Freilich, wer mit jener Freiheit, die ich meine, nicht zurechtkommt, sich stattdessen nach der Sicherheit zurücksehnt, die es in der DDR für alle gegeben hat, dem kann ich bescheinigen: Ja, die gesamt DDR schmeckte nach Sicherheit. In der Nazizeit gab es für das gesamte Deutsche Reich 7.000 Gestapo-Mitarbeiter; die antifaschistische DDR leistete sich über 90.000 hauptamtliche und 180.000 nebenberufliche Mitarbeiter der Staatssicherheit. Deshalb dachte in dieser Sicherheits-Zone keiner daran, eine Versicherung gegen den Zusammenbruch des Systems abzuschließen. Unfreiheit gehört wahrscheinlich zum Recht der freien Entfaltung der Persönlichkeit wie die willentliche Abkehr von Tradition und Religion. Dazu kann ich abschließend nur „Danke!“ sagen.

Das ganze Redemanuskript von Siegmar Faust steht Ihnen oben als pdf-Download zur Verfügung.