Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Lobbying – Achieving Interests with Knowledge and Networking

The third PolitiKAS debate

Online-Seminar

PolitiKAS debate: Treći put kao rešenje za frilensere

Debata na temu Frilens preduzetništvo - iskustva Srbije i Holandije održana je utorak, 6. aprila.

Online-Seminar

Lobiranje - Znanjem i umrežavanjem do ostvarenja interesa

PolitiKas

Online-Seminar

PolitiKAS Debate: New Normal

How, Who and Why Have We Elected – 30 Years of the Multiparty System in Serbia

Online-Seminar

PolitiKAS Debate: New Normal

The Public Hearing as a Mechanism for the Improvement of the Democratic Capacity of the Parliament

Online-Seminar

PolitiKAS debate: Nova normalnost

Javna slušanja kao mehanizam za podizanje demokratskog kapaciteta parlamenata

Forum

PolitiKAS debata - Nova Normalnost

Javno slušanje kao institucija parlamentarne demokratije

Na debati 9. marta 2021, o JAVNOM SLUŠANJU I DEMOKRATIJI svoje znanje i iskustvo podeliće sa nama Vladimir Orlić, potpredsednik Narodne skupštine Republike Srbije, Marian Wendt, poslanik nemačkog Bundestaga i predsednik parlamentarnog odbora za peticije, i Zoran Krstić, redovni profesor na Fakultetu političkih nauka. Debatu moderira Stefan Surlić, asistent na Fakultetu političkih nauka.

Forum

PolitiKAS debate - Nova normalnost: 30 godina višestranačja u Srbiji

KAS, Beogradska otvorena škola i Fondacija Eduardo Frei priredile su debatu zajedno sa prof. dr Milanom Jovanovićem (FPN), Natašom Vučković (FCD) i Bojanom Klačarem (CeSiD).

Koji su najbitniji događaji i ljudi koji su obeležili tri decenije višestranačja u Srbiji? Šta se sve promenilo za 30 godina i da li smo nešto naučili? Ovo su samo neka od pitanja o kojima se diskutovalo na debati „30 godina višestranačja u Srbiji”, 23. februara 2021.

Seminar

KAS fördert repräsentative Demokratie in Serbien

Webinarreihe „Junge Abgeordnete“

Jedes neu gewählte Parlament steht in seiner Arbeit vor unterschiedlichen Herausforderungen, ebenso gibt es nach jeder Wahl Abgeordnete, die zum ersten Mal im Parlament sind. Für sie bieten das Institut für öffentliche Politik und die Konrad-Adenauer-Stiftung im Februar und März das Programm "Junge Abgeordnete" an, das sie auf diese Herausforderungen der Arbeit im Parlament vorbereiten soll. Ziel des Webinars ist es, dass junge Abgeordnete die Regeln und Verfahren beherrschen, die die parlamentarische Praxis regeln.

Online-Seminar

PolitiKAS Debatte: Neue Normalität

Online Webinar am 13.10.2020

Der Berlin-Prozess und danach

Regionale Integration und der EU-Annäherungsprozess auf dem Westbalkan

Am 12. Juli 2017 findet in Triest die 4. Konferenz zum Westlichen Balkan im Rahmen des sogenannten Berlin-Prozesses statt. Diese Konferenz wird dabei ganz unter dem Eindruck der vielfältigen innerstaatlichen und zwischenstaatlichen Herausforderungen auf dem Westbalkan stehen. Im Vorfeld des Gipfels von Triest lud die Konrad-Adenauer-Stiftung am 8. Mai in Berlin zu einem Westbalkan-Diskussionsforum auf Ebene der in Berlin ansässigen Botschafter der beteiligten Länder ein.

Besuch von Ministerpräsident Volker Bouffier

Delegationsreise

Im Gespräch mit KAS-Stipendiaten in der Konrad-Adenauer-Stiftung Belgrad wurde das Verhältnis Deutschland-Serbien, die Zukunftsaussichten junger Menschen in Europa, Werte und Politik der Europäischen Union, Russland und der EU-Beitrittsprozess thematisiert. Volker Bouffier wurde u.a. vom Präsidenten des hessischen Landtages Norbert Kartmann MdL und dem Generalsekretär der hessischen CDU Manfred Pentz MdL begleitet. Alle drei sind auch familiär mit der Region verbunden, so dass auch viele persönliche Eindrücke diskutiert werden konnten.

Besuch des AFET-Vorsitzenden David McAllister in Serbien

Fotostrecke

Vom 26. bis 28. Januar besuchte der ständige Berichterstatter für Serbien im Europäischen Parlament David McAllister erneut Serbien.

Studien- und Dialogprogramm für junge Politiker aus Serbien und Montenegro

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren junge Politiker aus Serbien und Montenegro zu Gast in Berlin. Neben Fragestellungen zu EU-Beitrittsbestrebungen und der aktuellen sicherheitspolitischen Situation durch mehrere Konfliktherde beider Länder, wurden Vernetzungen mit ihren Amtskollegen in Deutschland gebildet. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wird von Norbert Beckmann-Dierkes, Leiter des Auslandsbüros in Serbien, begleitet.

Crkve i verske zajednice u savremenoj Srbiji: RKC

predavanje

U četvrtak 3. aprila u biblioteci Fondacije Konrad Adenauer održano je drugo predavanje u okviru seminara Crkve i verske zajednice u savremenoj Srbiji. Posle upoznavanja sa Srpskom pravoslavnom crkvom učesnici seminara upoznali su se učenjem Rimokatoličke crkve i njenim radom u Srbiji. Predavanje je održao otac Andrej Đuriček, paroh crkve Krista Kralja u Beogradu.

Sicherheitspolitische Herausforderungen auf dem Westlichen Balkan und in Europa

Vor dem Hintergrund der Ukrainekrise, Unruhen in Bosnien und dem Beitrittswillen Montenegros zur NATO hat die KAS vom 7.-10.April erstmalig eine Reise für ausgewählte Entscheidungsträger aus Belgrad und Podgorica nach Berlin durchgeführt, um das Bewusstsein gemeinsamer Herausforderungen in (Südost-)Europa zu stärken.

Studien- und Dialogprogramm für Sicherheitsexperten aus Südosteuropa

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung hält sich diese Woche eine Delegation von Sicherheitsexperten aus Südosteuropa in Berlin auf. Die Gruppe wird von unserem Leiter des Auslandsbüros Serbien und Montenegro, Henri Bohnet, begleitet. Organisiert wurde das Besucherprogramm vom Team Inlandsprogramme.

Studien- und Dialogprogramm für junge Politiker aus Montenegro

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Rahmen eines vom Team Inlandsprogramme organisierten Besucherprogramms ist diese Woche eine Delegation junger Politiker aus Montenegro zu Gast in Deutschland, begleitet vom Leiter unseres Auslandsbüros Serbien und Montenegro, Herrn Henri Bohnet.

„Nach-Mauer-Europa“ gemeinsam gestalten

Herman Van Rompuy hält vierte Europa-Rede

Der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, hat sich in Berlin anlässlich der vierten Europa-Rede davon überzeugt gezeigt, dass Europa gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Notwendig dafür seien weitere Reformanstrengungen in allen Mitgliedstaaten einschließlich den Nordländern. „Gemeinsam gestalten wir das `Nach-Mauer-Europa`“, rief Van Rompuy im Allianz Forum die 600 anwesenden Gäste auf.

Programmatische, strukturelle und wirtschaftliche Trends in den serbischen Massenmedien 2012

MediaTrends:

Ob serbische Medien unabhängig von den politischen und wirtschaftlichen Einflüssen ihre gesellschaftliche Rolle ausüben können - das ist die Frage, die das Projekt „Medienmonitoring: Mediatrends" untersucht. Seit sieben Jahren engagiert sich die Konrad-Adenauer-Stiftung Belgrad in diesem Projekt.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 21 - 30 von 42 Ergebnissen.