Workshop

Wege zu einer "Kultur des Friedens" im Südkaukasus

Workshop

Die Konrad-Adenauer-Stiftung plant einen Workshop mit Vertretern von Kirchen und Religionsgemeinschaften aus Georgien und mit Vertretern der Zivilgesellschaft um über spezifische Friedenspotenziale in der georgischen Gesellschaft zu sprechen.

Details

Georgische Wege zu einer Kultur des Friedens

Ein Workshop der Konrad-Adenauer-Stiftung

KONFERENZSPRACHEN: DEUTSCH/GEORGISCH

Donnerstag, 4. Dezember 2008

14.00

WORKSHOP: ANSÄTZE FÜR DIE FÖRDERUNG EINER KULTUR DES FRIEDENS IN GEORGIEN

BEGRÜßUNG

Katja Christina Plate

Leiterin Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus der KAS

IMPULSREFERAT

„Welche Potenziale haben Kirchen und Religionsgemeinschaften, um zu einer Kultur des Friedens beizutragen?“

Dr. Angelika Klein

Referentin Werte und Religionsdialog der KAS

DISKUSSION

16:00

IDEENSAMMLUNG

Vertreter der Kirchen und Religionsgemeinschaften sowie der Zivilgesell-schaft sammeln Vorschläge welche spezifischen Maßnahmen sich für die Entwicklung einer spezifisch georgischen Kultur des Friedens eignen.

Moderation: Dr. Angelika Klein und Katja Christina Plate

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Tiflis

Referenten

  • Dr. Angelika Klein
    • Prokjektreferentin "Werte und Religion"
      Kontakt

      Katja Christina Plate

      Katja Christina Plate

      Leiterin der Auslandsbüros Rumänien und Republik Moldau

      katja.plate@kas.de +37322855905 / +40754024988