Politischer Kreisverkehr ohne Ausfahrt

Georgien nach den Kommunalwahlen 2021

Georgiens Innenpolitik dreht sich in einer Dauerschleife aus Wahlen, Protesten und Nichtanerkennung von Resultaten. Ein Ende der extremen Polarisierung ist nicht in Sicht.
Mehr erfahren
Handbuch

„Zeit zu handeln: Die Teilnahme von Frauen am politischen und gesellschaftlichen Leben"

Das Handbuch entstand in aktiver Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Eduardo-Frei-Stiftung.
Mehr erfahren
2. Band

Armenia 2018: Realities and Perspectives

Gerne präsentieren wir den zweiten Band des Buches "Armenien 2018: Realitäten und Perspektiven", das die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Armenischen Forschungszen...
Mehr erfahren
Parlamentswahlen in Armenien

Demokratie oder Sicherheit?

Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in der Republik Armenien erreichte die Partei des amtierenden Premierministers Nikol Paschinjan knapp 54% der abgegebenen Stimmen.
Mehr erfahren

Sowjet-Armenien 100: Kirche und Staat

„Sowjet-Armenien 100: Kirche und Staat“ war das Thema der gemeinsamen Recherche im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Archiven der Kathedrale St. Etschmiadzin.
Mehr erfahren

"Wichtig, dass es nicht nur bei Appellen bleibt"

Unser Vorsitzender Norbert Lammert zu den Angriffen auf Israel und zunehmenden Antisemitismus
Mehr erfahren

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Diese Seite stellt die Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Armenien, Aserbaidschan und Georgien vor.

Mehr über uns