KAS

Veranstaltungsberichte

"Demokratie ist kein endgültiger Zustand“ – 30 Jahre Konrad-­Adenauer-Stiftung in Thüringen

Tag der offenen Tür

 

Der 3. Oktober war dieses Jahr nicht nur als Tag der Deutschen Einheit ein Feiertag, sondern auch für das Politische Bildungsforum in Thüringen. Über 300 Gäste waren mit dabei als die Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung Maja Eib mit ihren Mitarbeiterin zum Tag der offenen Tür anlässlich der 30jährigen Arbeit im Freistaat Thüringen einlud, darunter zahlreiche Wegbegleiter, Freunde aus der Politik und Gesellschaft, ehemalige Kollegen und Kooperationspartner. Eine besondere Freude war der Besuch unseres Ehrenvorsitzenden und Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel, der dieses Jahr seinen 90zigsten Geburtstag begeht, als auch des ehemaligen Leiters Andreas Kleine-Kraneburg, der die Arbeit der Stiftung in den ersten 13 Jahren geprägt hat. Neben der Darstellung der Arbeit der Stiftung in Thüringen über die letzten 30 Jahre in einer Powerpointpräsentation, würdigten auch zahlreichen Gratulantinnen und Gratulanten den Beitrag der Stiftung zur Demokratieentwicklung und -stärkung in den vergangenen drei Dekaden über Videobotschaften. Die Wünsche für die weitere Arbeit ließen sich gut mit einem Adenauer-Zitat zusammenfassen: "Demokratie ist kein endgültiger Zustand."

 

Grußworte anlässlich des Jubiläums

Kontakt

Maja Eib

Maja Eib bild

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

maja.eib@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11
Kontakt

Heike Abendroth

Heike Abendroth bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Thüringen

Heike.Abendroth@kas.de +49 (0) 361 65491-0 +49 (0) 361 65491-11