Einzeltitel

Gross sagt leise Servus: Regierungskrise in Tschechien beendet/ODS vor Paradigmenwechsel in Sachen Europ. Verfassung

von Stefan Gehrold, Pavlína Bartoňová
Die seit Monaten andauernde Regierungskrise hat die politische Landschaft in der Tschechischen Republik schwer erschüttert. Die Situation schien in den letzten Wochen verfahren, denn tragfähige Lösungen waren kaum in Sicht. Mittlerweile hat eine unerwartete Dynamik Einzug gehalten: Der sozialdemokratische Ministerpräsident Stanislav Gross räumte das größte Hindernis zur Lösung der Krise aus dem Weg: sich selbst.