Fachkonferenz

Deutsch-Tschechischer Tag: Deutsch-Tschechische Beziehungen in der Europäischen Union

in Zusammenarbeit mit IIPS

Wie steht es um die Deutsch-Tschechische Zusammenarbeit im Europäischen Rat, im Europäischen Parlament, in den nationalen Parlamenten und zwischen den politischen Parteien? Wie entwickelt sich nationale Identität in Europa?

Details

Antworten auf diese Fragen werden wir am bereits zum vierten Mal stattfindenden Deutsch-Tschechischen Tag suchen, welcher am 9. October 2012 an der Masaryk-Universität in Brno stattfinden wird.

Wie in den drei letzten Jahrgängen des Deutsch-Tschechischen Tages werden führende tschechische und deutsche Experten über die aktuelle Themen der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit diskutieren. Über das Thema "Deutsch-Tschechische Beziehungen in der gegenwärtigen EU" debattieren werden Martin Kastler, Abgeordneter des Europaparlaments, Anna Putnova, Mitglied des Ausschusses für Europäische Angelegenheiten des Tschechischen Parlaments und Jiří Georgiev, Stellvertreter des Staatssekretärs für Europäische Angelegenheiten.

Über das Thema "Entwicklung Tschechischer und Deutscher Identität im Rahmen der Europäischen Integration" diskutieren werden Miroslav Hroch und Miloš Havelka, beide von der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität, Manfred Alexander, Universität Köln und Stefan Garsztecki von der Technischen Universität Chemnitz.

Als Abschluss findet die Eröffnung der Ausstellung "Die Mauer" statt und es wird der Film "Goethe" gezeigt.

Das Programm des Deutsch-Tschechischen Tags finden Sie rechts auf dieser Seite. Eine Deutsch-Tschechische Übersetzung ist gewährleistet.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Brno, Joštova 10

Kontakt

Alena Resl

Alena  Resl bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

alena.resl@kas.de +420 222 320-190