Vortrag

Vortragsreihe: Tschechien und die neuen Mitgliedsstaaten in der Europäischen Union

In Kooperation mit dem CES

Diese Vortragsreihe, die an der Wirtschaftshochschule in Prag stattfindet, konzentriert sich u. a. auf Tschechien und die EU nach der Ratifizierung des Lissaboner Vertrags und auf Tschechien im Kontext der Außenpolitik der EU.

Details

4.10., Mgr. Petr Hrazdil, Ministerium für regionale Entwicklung, Leitungs- und Methodikabteilung, Die Implementierung und die Steuerung der Strukturfonds in Tschechien (12.45, SB 321)

11.10., Marcela Straková, Nationalbüro des Programms Europa für Bürger, Magdalena Müllerová, Tschechisches Büro des Programms Kultur, Tschechien und die Kommunitärprogramme der EU (12.45, SB 321)

18.10., Ing. Pavel Večeřa, Industrie- und Handelsministerium, Leitungs- und Methodikabteilung, Das Operationsprogramm des Unternehmens und der Inovation – die Dotationen für die Unternehmer in Tschechien (12.45, SB 321)

27.10., Ing. Petr Zahradník, EU Büro, Tschechische Sparkasse, AG, Tschechien und die neue Finanzperspektive der EU (12.45, SB 321)

11.11., PhDr. Jaroslav Usiak, Ph.D., Matej-Bell-Universität, Bánská Bystrica, Die Sicherheitspolitik Tschechiens, der Slowakei, Ungarns und Polens im Kontext der Mitgliedschaft in der EU (7.30, SB 324)

8.12., Prof. Ioan Horga, Ph.D., Abteilung für Internationale Beziehungen und Europastudien, Universität Oradea, Rumänien, Die Roma - vom Beitritt bis zur Integration (16.30, SB 323)

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Prag

Kontakt

Alena Resl

Alena  Resl bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

alena.resl@kas.de +420 222 320-190