Publikationen

Einzeltitel

Viktor Orbáns 10. Rede zur Lage der Nation

von Hans Kaiser

Die Rede zur Lage des Landes hält wohl in den meisten Staaten der Welt gewiss der Regierungschef oder gar Staatschef. Nicht so in Ungarn. Hier ist es der Oppositionsführer, der Vorsitzende des Fidesz, Viktor Orbán, der seit 1999 zum fortgeschrittenen Beginn des Jahres die Rede zur Lage der Nation hält.

Länderberichte

Aktuelle Entwicklung und die politische Lage in Ungarn

von Hans Kaiser

Überraschend deutlich hat der ungarische Staatspräsident László Sólyom in seiner Rede zur Eröffnung der ersten Sitzung des Parlaments nach der Sommerpause die Lage im Land kritisiert. Der Präsident stellte fest, dass die Lage der Wirtschaft, des Haushaltes, ferner die Indizes im Bereich der Gesundheit und schließlich auch der Demografie „allesamt sehr schlecht sind“.

Länderberichte

Hoffen auf ein Reformwunder

von Hans Kaiser

Die aktuelle politische Lage in Ungarn
In der kommenden Woche wird das parlamentarische Leben in Budapest wieder in Gang kommen. Nach der politischen Sommerpause, die in Ungarn alljährlich bis Anfang September dauert, wird Ministerpräsident Gyurcsány im Parlament eine Regierungserklärung abgeben, die er mit Gewissheit in ihrem Schwerpunkt nicht der aktuellen wirtschaftlichen und sozialen Lage widmen wird. Dafür wird er sich eher schmückenden Themen widmen wie der ungarischen Rolle auf dem europäischen Parkett, wo er der deutschen Ratspräsidentschaft hilfreich zu Seite stand, den Aufrührern aus Polen oder auch Tschechien erst öffentlich in die Parade fuhr und dann zu vermitteln suchte.

Einzeltitel

Rede von Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel am 21.08.2007 in der Andrássy Universität

Rede der Bundeskanzlerin in der Andrássy Gyula Deutschsprachige Universität

Einzeltitel

Europas Werte verteidigen

von Hans-Gert Pöttering

Gemeinsam die Ziele in Europa erreichen
Das Schreiben des Präsidenten des Europäischen Parlaments - mit ungarischer Übersetzung.

Einzeltitel

Im Zentrum: Menschenwürde

von Bernhard Vogel

Politisches Handeln aus christlicher Verantwortung. Christliche Ethik als Orientierungshilfe
Die ungarische Ausgabe des Heftes.

Einzeltitel

Lexikon Soziale Marktwirtschaft. Wirtschaftspolitik von A bis Z

von Rolf H. Hasse, Hermann Schneider, Klaus Weigelt

Ungarische Ausgabe

Einzeltitel

Zwangsarbeiterlager in Hortobágy 1950 - 1953

Die Publikation enthält die Vorträge des Symposiums der Konrad Adenauer Stiftung, der Hanns Seidel Stiftung und Hortobágyi Kényszermunkatáborokba Elhurcoltak Egyesülete am 4. September 2006. Das Buch ist in ungarischer Sprache.

Länderberichte

Unverändert schwierige Lage in Ungarn nach den Kommunalwahlen

von Hans Kaiser

Deutlicher Sieg der bürgerlichen Opposition
Die Kommunalwahlen in Ungarn haben zu einer unerwartet deutlichen Veränderung der Gewichte in den Komitaten und Kommunen geführt. Die vorliegenden Ergebnisse der am heutigen Sonntag landesweit durchgeführten Wahlen zeigen bei einem Stand der Auswertung von ca. 90 % einen massiven Erfolg der oppositionellen bürgerlichen Parteien. In allen 19 Komitaten konnte die Opposition die Mehrheit in den Regionalparlamenten erreichen. Die Wahlbeteiligung war mit 52,6 Prozent die höchste seit der Wende. (2002 waren es 51,11 %).

Länderberichte

Ungarn: Nachwahlbericht II

von Klaus Weigelt

Die Sozialisten bestätigen ihren Wahlerfolg des ersten Wahlgangs auch in der zweiten Runde und erreichen fast die absolute Mehrheit