Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Schulungen für junge Aktivisten zum Thema Führung und öffentliche Politik

von Natalia Romero, Dr. Ángel Arellano

Die KAS bietet in Zusammenarbeit mit erstklassigen Lehrkräften über die virtuelle Modalität einen Raum für politische Bildung in verschiedenen Bereichen.

Der argentinische Politikwissenschaftler Augusto Reina im Modul Politische Kommunikation, die Kommunikationswissenschaftlerin María Sara Abella im Modul Öffentliche Ordnung und Tomás Tejeiro im Modul Führung sind die drei ordentlichen Professoren. Die wissenschaftliche Koordination liegt in den Händen des Soziologen Federico Irazabal.

Asset-Herausgeber

Charla con Gonzalo Baroni
Federico Irazabal, coordinador académico; y Gonzalo Baroni, director de educación del Ministerio de Educación y Cultura de Uruguay y ex becario KAS Montevideo

Seit dem 25. Mai bis zum 16. August entwickeln wir in Zusammenarbeit mit der Nationalen Jugendkommission der Nationalen Partei die erste Ausgabe unseres Virtuellen Diplomkurses für Führungsqualitäten und öffentliche Politik (DCLPP).

Diese Initiative zielt darauf ab, junge Parteiaktivisten darin zu schulen, Führungsqualitäten für die öffentliche Verwaltung zu erwerben und zu entwickeln.

Der Aufruf richtete sich an junge Menschen zwischen 17 und 35 Jahren aus dem ganzen Land.

Als Antwort auf die aktuelle Situation, die durch COVID19 entstanden ist, wird dieser Diplomkurs im virtuellen Modus entwickelt. Wir verfügen über eine moderne Verwaltungsplattform, die die Interaktion zwischen Schülern, Lehrern und dem Koordinationsteam ermöglicht.

Unser Diplomkurs gliedert sich in drei Module zu je vier Wochen mit hervorragenden Dozenten aus den Bereichen politische Kommunikation, öffentliche Politik und Führung. Die Präsentationen der Dozenten sind während der Dauer des jeweiligen Moduls auf der Plattform verfügbar, was den Studierenden einen flexiblen Ablauf ermöglicht. Am Ende jedes Moduls gibt es einen Vortrag prominenter politischer Führungskräfte, die ihre Sicht der Dinge aus der Sicht der Verwaltung darlegen.  

Der erste Vortrag wurde vom Sekretär der Präsidentschaft, Álvaro Delgado, gehalten, der die wichtigsten Momente seiner politischen Karriere und die Schlüssel zur Bewältigung der einzelnen Prozesse hervorhob (Hauptfoto dieses Artikels).

Für die zweite Konferenz zählten wir auf die Anwesenheit des Nationalen Direktors für Bildung des Ministeriums für Bildung und Kultur, Gonzalo Baroni. Gonzalo, Stipendiat der Adenauer-Stiftung, teilte mit uns seine Vision von Bildung als öffentlicher Politik und stellte die Hauptlinien seiner Verwaltung für die nächste Zeit vor. In beiden Fällen bereicherte die Teilnahme der Studenten die Debatte und ermöglichte es den Rednern, ihre kämpferischen Phasen noch einmal zu erleben.

Auf diese Weise halten wir unser Engagement für die politische Bildung junger Menschen aufrecht und stärken unsere Beziehungen trotz der Entfernung.

Asset-Herausgeber

Kontakt

Natalia Romero

Natalia Romero

Projektkoordinatorin

natalia.romero@kas.de +598 2902 0943 ext 102
Kontakt

Dr. Ángel Arellano

Angel Arellano

Projektkoordinator – Diálogo Político

angel.arellano@kas.de +598 2902 0943 ext 101

comment-portlet

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber