Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Publikationen

José Francisco Juárez: Es ist dringend notwendig, einen nationalen Bildungsnotstand auszurufen

Der Vizerektor der UCAB nennt Beispiele für positive Erfahrungen im Bildungsbereich, die genutzt werden können, um einen Wandel in diesem Bereich anzustoßen, wie z. B. Fe y Alegría

Die Vorschläge des Buches konzentrieren sich auf die Priorisierung und umfassende Behandlung von vier Bereichen: Schüler, Lehrkräfte, Lehrpläne und Infrastruktur. Ausgangspunkt ist ein Projekt zur Verbesserung der Bildungsqualität in der Grund- und Mittelschule, das sich an Lehrkräfte und Schüler richtet.

Oliveros: Das Entwicklungsmodell muss überarbeitet werden, um das Öl- und Bergbaupotenzial zu nutzen

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die venezolanischen Institutionen gestärkt werden und es ihnen ermöglichen, bei potenziellen Investoren Vertrauen zu schaffen.

Aus den schwerwiegenden Fehlern der Vergangenheit zu lernen und den politischen Willen zu entwickeln, die notwendigen Reformen durchzuführen, werden wichtige Elemente für die Erholung der Wirtschaft sein", schrieb Oliveros in dem Abschnitt, der den Vorschlägen für diese Sektoren in Venezuela gewidmet ist.

Wiedererlangung der Finanzierungskapazität

Die Wiederherstellung der Finanzierungskapazität des Landes hängt in hohem Maße von zwischenstaatlichen Vereinbarungen ab.

Asdrúbal Oliveros, wissenschaftlicher Koordinator dieses Bereichs des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der venezolanischen Wirtschaft", hält es für unerlässlich, im Laufe der Zeit eine transparente Investitionsbotschaft aufrechtzuerhalten, die dem Bankensektor Glaubwürdigkeit verleiht, um den Weg des Wirtschaftswachstums Hand in Hand mit dem Finanzsektor wieder aufzunehmen.

Goethe und KAS beim Europäischen Tag der offenen Tür.

Gemeinsam mit Thomas Schaumberg, Leiter des Goethe-Instituts in Venezuela.

Ein Tag des kulturellen Austauschs zwischen europäischen Nationen und Venezuela.

Anreize für Wirtschaftsakteure

Chancen für Venezuela, Stärkung der Institutionen und Wirtschaftswachstum

Ein Sandkorn für die Entwicklung des Landes.

2. Auflage des Kurses "Wahlsysteme"

Die zweite Auflage des Kurses "Electoral Systems" der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Universidad Monteávila hat begonnen.

"(Bei der ersten Auflage) war der Austausch sehr bereichernd. Ich hoffe, dass es bei dieser Ausgabe genauso sein wird", sagte Annette Schwarzbauer, Vertreterin der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Durchdachtes Vorgehen

Neuer SIC-Magazin-Podcast!

Unsere Gäste sprechen über die globale Situation und die Chancen des nationalen Treffens.

Wirtschaftsprojekt: Vorschläge von der lokalen Ebene

I Projektmesse in Maracaibo, ein Abkommen von Maracaibo für die Zukunft

Das Bürgermeisteramt von Maracaibo, UCAB, Maracaibo 500, die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für parlamentarische Studien Fermín Toro organisierten eine Projektmesse, um die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde zu fördern.

Wirtschaftsprojekt: Vorschläge von der lokalen Ebene

Das Bürgermeisteramt von Maneiro, die UCAB, die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für parlamentarische Studien Fermín Toro veranstalten eine Projektmesse zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde.

Projekt Wirtschaft: Vorschläge von der lokalen Ebene

Wirtschaftsprojekt: Vorschläge von der lokalen Ebene Projektmesse in Carora: Lokale Akteure fördern die soziale und wirtschaftliche Entwicklung

Die Projektmesse I in Carora brachte lokale Akteure zusammen, um die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit zu fördern.

Zeige 1 - 10 von 58 Ergebnissen.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.