Veranstaltungsberichte

Politisches Lobbying

Ende Februar organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Parteienverbund UPADD ein Seminar zum Thema Verhandlungen und politisches Lobbying in Burkina Faso. Für den Parteiennachwuchs der Partnerpartei Union pour la Renaissance Mouvement Sankariste (UNIR/MS) stellte das Seminar einen ganz besonderen Nutzen dar, denn in wenigen Tagen wird die Partei gemeinsam mit zwei anderen politischen Gruppen zur UNIR/PS fusionieren.

Der Parteivorsitzende der UNIR/MS, M. Bénéwendé Sankara, unterstrich die Bedeutung des Seminars. Für Politiker sei es heutzutage unverzichtbar zu wissen, wie man sich richtig präsentiere, kommuniziere und in politischen Verhandlungen seine Ideen durchsetzen könne, so Sankara.

Weiterhin sprach er der Konrad-Adenauer-Stiftung seine Dank aus für die zahlreichen Aktivitäten von denen die Parteimitglieder profitiert hätten. Indem die Stiftung zur Stärkung der Parteiorganisation- und Struktur beigetragen habe, hätte sich die UNIR/MS als demokratische Alternative in Burkina Faso etablieren können, so Sankara.