Gespräch

Die deutsche Minderheit in Kirgistan

Ausstellungseröffnung

In Kooperation der KAS mit der Deutschen Botschaft, dem Goethe-Institut und der Rosa-Otunbajewa-Stiftung wird die Ausstellung "Kirgistandeutsche" eröffnet, die sich der Geschichte der deutschen Minderheit in Zentralasien widmet.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Historisches Museum, Bischkek (Kirgisistan)

Kontakt

Dr. Thomas Kunze

Dr.ThomasKunze_zuschnitt

Leiter des Auslandsbüros und Landesbeauftragter für die Russische Föderation

info.russland@kas.de +7 495 6260075 | +998 712155201 +7 495 6260076 | +998 712553094