Publications

Single title

Be frutiful and multiply!

Israel and its growing minorities
Since Israel was founded in 1948, it has defined itself simultaneously as both a Jewish and a democratic state. It is home to secular as well as ultra-Orthodox Jews, Muslims, Christians and Druze. However, due to diverging growth rates in the different populations, domestic and religious tensions have been developing which could undermine the secular and Zionist founding ethos of the Jewish State.

Single title

Israel koordiniert Luftangriffe mit Russland

by Michael Borchard

Syrienkonflikt
Der Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel, Dr. Michael Borchard, geht davon aus, dass die israelische Luftwaffe ihre Angriffe in Syrien mit Russland koordiniert.

Single title

Seid fruchtbar und mehret Euch!

Israel und seine wachsenden Minderheiten
Seit der Gründung im Jahr 1948 definiert sich Israel gleichzeitig als jüdischer und demokratischer Staat. Er ist Heimat von säkularen und ultraorthodoxen Juden, von Muslimen, Christen und Drusen. Zunehmend entstehen allerdings durch das unterschiedlich starke Wachstum der verschiedenen Bevölkerungsgruppen innenpolitische und religiöse Spannungen, die den säkularen und zionistischen Gründungsethos des jüdischen Staates ins Wanken bringen können.

Single title

10. Todestag von Teddy Kollek

by Anna Jandrey

Am 7. Januar jährt sich zum 10. Mal der Todestag des ehemaligen Bürgermeisters, Teddy Kollek. Die KAS Israel gedenkt einem der bedeutendsten und wirksamsten politischen Persönlichkeiten Israels.

Single title

Flight, Political Asylum and Integration

by Benedict Göbel

Political Policy Decisions in Germany
Current survey results show that the majority of Germans see the refugee crisis as the greatest challenge to German politics. Our colleagues in Berlin have summarized how the German government will handle it.

Country Reports

„Israels bester Freund?“

by Michael Borchard

Reaktionen auf die Wahl Donald Trumps in Israel
„Der erste amerikanische Staat, den Trump gewonnen hat, ist Israel“, so scherzte der Wahlbeobachter und Demoskop Mitchell Barak noch am Wahltag mit Blick auf die Einstellungen derjenigen Amerikaner, die in Israel leben, arbeiten und von hier aus ihre Stimme abgegeben haben. Er verband seine Bobachtung jedoch gleich mit dem Hinweis darauf, dass das „Rennen“ in Israel noch nie so knapp gewesen sei und ein Republikaner selten so wenige Stimmen von den in Israel lebenden Amerikanern erhalten habe.

Country Reports

Geht ein Rechtsruck durchs Land?

by Michael Borchard, Anna Jandrey

Israels Regierung erweitert sich
Es mag wie eine banale Weisheit klingen, aber im Nahen Osten ist es ein gefährliches Unterfangen, Prognosen über die Zukunft zu stellen. Das Risiko schon am nächsten Tag durch die Realität widerlegt zu werden, ist eminent groß. Wie zutreffend dieser Verdacht ist, hat sich abermals in den vergangenen Tagen gezeigt, als sich das politische Karussell der israelischen Regierungskoalition plötzlich neu zu drehen begann. Die entscheidende Frage ist, ob der israelische Regierungschef, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, eher der Antrieb dieses Karussells ist oder vielleicht eher der Getriebene.

Single title

Publikation: Neue Perspektiven im deutsch-israelischen Verhältnis - die Rolle der jungen Generation

Erfahrungsberichte zum KAS-ELES-Kooperationsseminar 2015
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und Deutschland besuchten 19 Stipendiatinnen und Stipendiaten nicht nurder Konrad-Adenauer-Stiftung, sondern auch des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerkes (ELES) im März 2015 das Heilige Land im Rahmen eines Studien-und Informationsprogrammes. Die aus dem Seminar entstandene Publikation zeigt, dass wir mit dieser einzigartigen Kooperation nachhaltig den christlich-jüdischen Dialog in Deutschland gefördert und zugleich die Gruppe für gemeinsames Handeln in Sachen „Israel“ und „Nahost“ sensibilisiert haben.

Single title

Der Elefant im Raum

by Michael Borchard

Israel und die Normalisierung der Beziehungen zur Türkei
„The Elephant in the room“ – das ist eineetwas abgegriffene, englische Metapher füreine unübersehbare Wahrheit, die abernicht zur Kenntnis genommen wird. Einsolcher Elefant hat sich in dem kleinen„Raum“ Israel breitgemacht. Und auf derFlanke dieses Tieres steht in großen Lettern„Türkei"

Single title

Spreading the Movement’s Message: Women’s Activism in the Islamic Movement in Israel

Inbal Tal
“Spreading the Movement’s Message: Women’s Activism in the Islamic Movement in Israel” is a groundbreaking research into the extensive involvement of women in institutions and organizations affiliated with the Islamic Movement in Israel.