Event

COVID-19: Eine Bewährungsprobe für Demokratien und ihre Pandemiefestigkeit

Online Event (öffentlich)

Details

Inhalt

Im Kampf gegen gesundheitliche Gefährdungslagen konnten demokratisch regierte Länder im Vergleich zu anderen Regierungsformen bislang große Erfolge vorweisen. Die nur gemischte Bilanz demokratischer Staaten bei der Bekämpfung der Corona Pandemie weicht nun von dieser Erfolgsgeschichte ab und zeigt, dass eine demokratische Verfassung allein noch kein Garant für eine erfolgreiche Gesundheitspolitik ist.

In dieser Diskussion möchten wir auf die verschiedenen Zusammenhänge zwischen demokratischen Systemen und deren Pandemiefestigkeit am aktuellen Beispiel von COVID-19 eingehen. Prof. Ilona Kickbusch wird hierzu Ergebnisse eines gemeinsamen Forschungsprojekts des Global Heath Centre, des Council of Foreign Relations und der Konrad-Adenauer-Stiftung vorstellen. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird aus der Perspektive der Politik kommentieren. Die Frage, wie parlamentarische Demokratien in Zukunft pandemiefester gestaltet werden können, möchten wir mit Ihnen zusammen diskutieren.

Program

Ablauf

10:00   Einleitung 

Dr. Olaf Wientzek, Leiter Multilateraler Dialog Konrad-Adenauer-Stiftung Genf

10:05   Impuls 

Prof. Dr. Ilona Kickbusch, Gründerin und Leiterin des Lehrstuhls für globale Gesundheit am Graduate Institute of International and Development Studies in Genf

10:20   Kommentar 

Hermann Gröhe, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; Stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung

10:35   Diskussion moderiert durch Martina Kaiser, Koordinatorin Globale Gesundheit, Konrad-Adenauer-Stiftung

11:00   Ende

 

Anmeldung bitte an: md.genf@kas.de  

Login: über diesen Link

Meeting ID: 183 978 6871

Passwort: QmmFkM3E$98

Add to the calendar

Venue

Cisco Webex

Speakers

  • Prof. Dr. Ilona Kickbusch
    • Hermann Gröhe
      Contact

      Diana Peters

      Diana Peters (2020)

      (Ehemals) Senior Advisor

      diana.peters@kas.de +41 22 748 70 74