Live stream

Der Ball ist bunt: Was Fußball mit Europa zu tun hat

Digitale Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Fußball und Europa"

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Details

Portugal
Eine Veranstaltungsreihe von Konrad-Adenauer-Stiftung NRW und Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik Ruhr

Die Begeisterung für Fußball verbindet Menschen aller Bevölkerungsschichten und über Ländergrenzen hinweg. Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft sprechen wir daher über die Bedeutung Europas im Fußball und die Notwendigkeit einer aktiven deutschen Europa- und Außenpolitik.

 

Wir starten mit einem kurzen Blick auf die Fußballkultur in den Ländern der drei deutschen EM-Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn. Anschließend zeichnen Expertinnen und Experten in parallel stattfindenden Vorträgen künftige Entwicklungslinien im Fußball und in Europa für verschiedene Schwerpunktthemen auf, u.a. Klima, Digitalisierung und internationale Zusammenarbeit. Dabei geht es um die Relevanz für unsere Gesellschaft, aber auch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer persönlich. Abschließend werden die Ergebnisse in den EU-Kontext eingeordnet.

 

Program

17:00 Uhr – Eröffnung

Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.; Präsident des Deutschen Bundestages a.D.

 

Botschafter Rolf Nikel, Vizepräsident der Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V.

 

17:15 Uhr – Paneldiskussion „Fußball und Europa in Frankreich, Portugal und Ungarn: Wie kicken/ticken einzelne EU-Mitgliedsstaaten?“

Florian Haupt, Freier Sportjournalist

Dietrich Schulze-Marmeling, Journalist und Buchautor

Prof. Dr. Albrecht Sonntag, Professor für European Studies, ESSCA, Angers, Frankreich

 

17:45 Uhr – Paneldiskussion "Fußball und Europa, heute und morgen: Wie aus Herausforderungen Chancen werden können"

Dr. Cornelius Adebahr, Associate Fellow, Alfred-von-Oppenheim-Zentrum für europäische Zukunftsfragen, DGAP und Experte, Team Europe, Europäische Kommission

Antonia Hagemann, CEO, SD Europe

Mario Leo, Geschäftsführer, RESULT Sports

Prof. Dr. Jürgen Mittag, Leiter, Institut für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung,Deutsche Sporthochschule Köln

Peter Schwabe, Direktor, Vertrieb, Marketing, Sponsoring und Services, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.

Dr. Kira Vinke, Leiterin, Projekt „East Africa Peru India Climate Capacities“, Potsdam-Institut fürKlimafolgenforschung e.V.

18:45 Uhr – Quiz zur EM-Geschichte und Preisverleihung

Fußball Quiz

18:55 Uhr – Verabschiedung

Verabschiedung
Register online Add to the calendar

Venue

Online via Zoom
Contact

Michael Müller

Michael Müller

Referent im Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten", Politisches Bildungsforum NRW

michael.mueller@kas.de +49 211 83680560