Study and Information Program

Sind wir machtlos gegen die Globalisierung?

Unternehmerische Stärke ist Ausdruck von Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Wie aber der Mißbrauch einer marktbeherrschenden Stellung verhindert werden kann und ob in der Finanzkrise andere Regeln gelten, beleuchten wir mit unserem Seminar.

Details

Programm

Montag, 19. Oktober 2009

14.30 – 16.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in das Tagungsthema

Doris Freistein-Strohe, Remagen

Wie man einen Sack Flöhe hütet oder wie gut können internationale Märkte reguliert werden?

Jürgen Matthes, Köln

Leiter des Referats Internationale Wirtschaftspolitik des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

16.30 – 18.00 Uhr

Was lehrt uns die Finanzkrise für den Umgang mit der Globalisierung?

Wolfgang Reeder, Unkel

reetor Wirtschaftsberatung

19.00 – 21.15 Uhr

Auf dem Weg in die Entglobalisierung?

Die Auswirkungen der Finanzkrise auf die internationalen Handelsbeziehungen

Wolfgang Reeder, Unkel

reetor Wirtschaftsberatung

Dienstag, 20. Oktober 2009EXKURSIONSTAG

8.30 Uhr

Bustransfer nach Bonn zur Deutschen Telekom AG, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

09.00 – 10.30 Uhr

Was bedeutet Globalisierung für die Deutsche Telekom AG?

Jan Hofmann, Bonn

Strategieentwicklung und –transformation

Deutsche Telekom AG

10.30 Uhr

Bustransfer zu Deutschen Post World Net AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn

11.00 – 12.15 Uhr

Im Fegefeuer der Globalisierung –

Wie reagiert der Betriebsrat auf die Globalisierung?

Sandor Kocsis, Bonn

Konzernbetriebsrat Logistik

Deutsche Post AG

12.45 Uhr

Bustransfer zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt,

Linder Höhe, 51147 Köln

13.45 – 17.30 Uhr

Die Aufgaben des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt

Dr. Cornelia Rieß, Köln

Leiterin Internationale Zusammenarbeit im Deutschen Zentrum für

Luft- und Raumfahrt e.V.

Raum:tbc

14.00 – 15.30 Uhr

Globalisierung und Technologieführung am Beispiel der Erdbeobachtung

Dr. Cornelia Rieß, Köln

15.40 – 16.40 Uhr

Anschließend: Besuch im Europäischen Astronautenzentrum

Präsentation und Führung

Dr. Cornelia Rieß, Köln

16.40 – 17.15 Uhr

Anschließend: Besuch des Sonnenofens

Dr. Cornelia Rieß, Köln

17.30 Uhr

Bustransfer zurück nach Eichholz

19.00 – 20.30 Uhr

Kamingespräch

Sicherheitsstandards im internationalen Flugverkehr –

Ein Beispiel auf die Gestaltung der Globalisierung

Dr. Daniel Höltgen, Köln

Pressesprecher der Europäischen Agentur für Flugsicherheit

Mittwoch, 21. Oktober 2009

09.00 – 10.30 Uhr

Die europäische Klimapolitik und ihre Auswirkungen auf Deutschland

Michael Geßner, Düsseldorf

Abteilungsleiter Energie, Klimaschutz, Bergbau im Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

10.45 – 12.15 Uhr

Welchen Einfluss hat die Politik auf die Globalisierung? – Der Mittelstand als Rückgrat der Sozialen Marktwirtschaft

Christophe Darley, Düsseldorf

Referent der CDU NRW Landtagsfraktion

12.15 Uhr

Mittagessen, danach Abreise

Teilnahmebedingungen >> Anmeldebogen >>

Add to the calendar

Venue

Bildungszentrum Eichhholz / Wesseling und Bonn

Publication

Sind wir machtlos gegen die Globalisierung?: Studien- und Informationsprogramm vom 19.-21. Oktober 2009
read now
Contact

Clarissa Rönn

Contact

David Jonathan Grunwald

Sind wir machtlos gegen die Globalisierung?