Events

There are currently no events planned.

Workshop

EU-GCC Relations

The Path to a New Relationship

The overall objective of this workshop is to examine how the GCC and the EU countries can deepen their cultural, economic and political relations and the kind of challanges that they need to overcome in order to achieve this goal.

Expert conference

Promoting and Advocating for Civil Sector Enhancement (PACE) in Kuwait

En.v and KAS Launch the final Phase of PACE Project

In line with their objective to support civil society organizations, the En.v initiative (en.v) and Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) launch the final phase of the project ‘Promoting and Advocating for Civic Sector Enhancement’ (PACE) in 2018.

Congress

AStepAhead 2018

Number one career fair for women in Saudi Arabia

Also in 2018, the Regional Programme Gulf States continues to support "AStepAhead", the number one career fair for women in the Kingdom. In this year’s edition, KAS will also organise two workshops.

Symposium

Regional Startup Competition

The most creative business ideas from Saudi Arabia, Bahrain and Germany

The German-Saudi Liaison Office for Economic Affairs (GESALO) and the Konrad Adenauer Foundation organise another startup competition. This time, entrepreneurs from Saudi Arabia, Bahrain and Germany compete to make it to the finals.

Study and Information Program

The Role of Female Young Leaders in Socio-Economic Change

A visitor programme for a female Saudi delegation to Berlin

The Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) is organising a visitor programme for a female Saudi delegation, in order to connect with peers from Germany and to develop jointly solutions.

Expert talk

Promoting & Advocating for Civic Sector Enhancement (PACE) in Kuwait

Next round for our PACE-project with KAS partner en.v

KAS Partner en.v develops a needs assessment and mapping of Kuwait’s civil society sector.

Symposium

Connecting Entrepreneurs from Saudi Arabia and Germany

A Start-Up Competition Selecting Most Promising Business Ideas

The German-Saudi Liaison Office for Economic Affairs (GESALO) and Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) are organising a start-up competition for Saudi entrepreneurs. The winners travel to Berlin in mid-April to connect with their German counterparts.

Expert talk

Saudi-German Relations: Opportunities for Joint Cooperation

Round-table on challenges and opportunities of Saudi-German Foreign Relations

With a kick-off roundtable, the Prince Saud Al Faisal Institute for Diplomatic Studies (IfDS) and the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) seek to identify synergies and areas of cooperation between Saudi Arabia and Germany.

Workshop

Supporting Saudi Women on the Labour Market

Career-Workshop for Female Young Professionals in Saudi Arabia

Glowork and the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) are organising a workshop for success strategies at work, which shall improve the soft skills of Saudi women who have started their careers recently and strengthen their role in the professional sphere.

Event

AStepAhead 2017

AN ANNUAL CAREER FAIR FOR WOMEN IN SAUDI ARABIA

With its sponsorship of the 2017 edition of the Glowork AStepAhead Career Fair, Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) seeks to contribute towards empowering women in Saudi Arabia’s society and enhancing their abilities to participate in the labour market.

Bahrains Sorge vor dem großen Nachbarn

Sunniten und Schiiten wählen ein neues Parlament

Das Königreich Bahrain ist ein Kleinstaat vor der Küste Saudi-Arabiens. Das Land ist aus zwei Gründen bemerkenswert: Es ist von Öl- und Gas-Exporten unabhängiger als jedes andere Land in der Golf-Region. Und Bahrain ist das einzige Land am Arabischen Golf mit einer schiitischen Bevölkerungsmehrheit. Diese wird allerdings von einer sunnitischen Herrschaftsschicht dominiert und regiert. Im Oktober sollen Parlamentswahlen in Bahrain stattfinden. Der Wahlkampf steht im Zeichen von Verhaftungen zahlreicher schiitischer Oppositioneller und teilweise gewaltsamen Ausschreitungen.

Besuch omanischer Abgeordneter in der Bundeshauptstadt

Eine Delegation von omanischen Würdenträgern aus dem Staatsrat und dem Schura-Rat hat in der vierten Novemberwoche Berlin besucht, um Gespräche mit deutschen Experten aus Politik und Wirtschaft zu führen.

Demokratie in Bahrain begleiten

Der bahrainische Schura-Rat und das Regionalprogramm Golf-Staaten feiern Auftakt zum gemeinsamen Workshop – „Die Gestaltungskraft legislativer Kammern in Deutschland und Bahrain“.

Der Jugend eine Zukunft bieten

In einer zunehmend globalisierten Weltwirtschaft verbindet Europa und den Golf nicht nur der Wunsch nach einer Intensivierung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen, sondern beide Regionen stehen auch vor arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen, die Raum für vergleichbare Lösungsansätze bieten.

Dimensionen der Deutschen Einheit – 20 Jahre danach

KAS-REGIONALPROGRAMM GOLF-STAATEN: KOLLOQUIUM IM RAHMEN DER VERANSTALTUNGSREIHE „DEUTSCH-EUROPÄISCH–GLOBAL“ IN ABU DHABI

Aus Anlass des 20. Jahrestages der Deutschen Wiedervereinigung veranstaltete das Regionalprogramm Golf-Staaten der Konrad-Adenauer-Stiftung das Kolloquium „German – European - Global: Political, Historical and Cultural Dimensions of the German Reunification 20 Years after“ gemeinsam mit der Sorbonne Universität Abu Dhabi.

Einordnung und Analyse der Klimakonferenz in Doha (Katar)

Schon im Vorfeld der internationalen Klimaverhandlungen in Doha/Katar erschienen - fasst schon in guter jährlicher Manier – wieder eine Vielzahl von Studien, die die bedrohlichen Auswirkungen des globalen Klimawandel deutlich aufzeigen. Im Kern ging es dieses Mal vor allem um die Diskussion zur Einhaltung des 2-Grad-Zieles. Damit soll verhindert werden, dass sich die globale Erderwärmung um mehr als 2 Grad im Vergleich zum Niveau vor der Industrialisierung erhöht.

Energieeffzienz in Abu Dhabi – Noch viel zu tun

“Die beste erneuerbare Energie ist die, die man am Ende nicht braucht.” Mit diesem Tenor endete die Roundtable-Diskussion zum Thema Energieeffizienz. Zusammen mit der Environment Agency Abu Dhabi und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit hatte das Regionalprogramm Golf-Staaten der KAS Vertreter von Energie- und Umweltbehörden sowie Städteplaner aus Abu Dhabi eingeladen, die im Austausch mit deutschen Experten Lösungen für den immens hohen Energiekonsum der VAE diskutierten.

Entrepreneurship and Society in the Northern Emirates

Auf Einladung des KAS-Regionalprogramms Golf-Staaten sprach Dr. Halah El Sokari über die Zielsetzung und Tätigkeiten des Khalifa Fund for Enterprise Development vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in Abu Dhabi und den nördlichen Emiraten.

Fortsetzung folgt....

Nach den ersten beiden Basis-Seminaren begann diese Woche der vertiefende Teil unserer Journalistenakademie.In den kommenden Tagen werden Donata Riedel vom Handelsblatt und Nahost-Journalistin Anne Allmeling mit Unterstützung des arabischen Trainers Dr. Abbas Mustafa Sadig in die Welt des Wirtschaftsjournalismus einführen.

Freiheit und Demokratie fördern in einer multipolaren Welt

Mitarbeiterkonferenz Afrika und Naher Osten der KAS in Arusha/Tansania

Eröffnet durch Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, fand vom 1. bis 7. September 2013 die Mitarbeiterkonferenz aller Leiter der Auslandbüros der Stiftung in Afrika und im Nahen Osten statt. Neben Gesprächen mit hochrangigen Vertretern von BMZ und GIZ standen die Themen „Politischer Islam“, sicherheitspolitische Fragen, „Rohstoffökonomien, Entwicklung und Demokratie“ sowie das Verhältnis zu den politischen Partnern der KAS im Mittelpunkt der Tagung in der tansanischen Stadt Arusha, dem Sitz der East African Community.