Expert talk

USA vor den Wahlen – welche gesellschaftlichen Trends sind erkennbar?

Expertengespräch mit Wahlbeobachtern in Louisiana, Washington, DC und Virginia

Gesellschaftliche Herausforderungen in transatlantischer Perspektive – Wahlexperten aus Deutschland diskutieren mit amerikanischen Campaign Managers und Beobachtern neue gesellschaftliche Trends vor den Zwischenwahlen 2014.

Details

Wahlen bieten die Möglichkeit, eine Vielzahl von neuen Trends in einer Gesellschaft zu beobachten und zu analysieren. Welche Themen werden vorrangig diskutiert, wie werden die Ideen der Parteien den Wählern erklärt, und welche Programme finden eine Mehrheit? Die KAS organisiert nun für eine Gruppe von erfahrenen Wahlexperten aus Deutschland Diskussionsrunden über Veränderungen und Konstanten in den USA. Besondere Einblicke bieten dabei die umkämpften Wahlkreise, die in Lousiana besucht werden. Auf dieser mehrtägigen Konferenz werden die deutschen Besucher mit amerikanischen campaign managers üer die Zwischenwahlen auf Bundes- und Landesebene sprechen. Gesprähe in Washington DC mit Vertretern der Parteien, der think tanks, des Journalismus und akademischer Einrichtungen runden die Begegnungen ab. Hier wird sich die Delegation unter anderem auf neue Techniken, wie der Dialog mit dem Wäler gefürt wird, konzentrieren.

Add to the calendar

Venue

New Orleans, Baton Rouge, Washington, DC und Alexandria

Publication

The US-Midterms – A Transatlantic Perspective on Social Challenges
read now
Contact

Dr. Lars Hänsel

Dr

Head of the Department Europe and North America

Lars.Haensel@kas.de +49 30 26996-3526 +49 30 26996-53526
Contact

Elmar Sulk

Elmar  Sulk bild

Project Manager

elmar.sulk@kas.de +1 202 464 5843